vergrößernverkleinern
Griechische Fans
Die griechischen Fans haben in der WM-Qualifikation für negative Schlagzeilen gesorgt © Imago

Anhänger der griechischen Nationalmannschaft fallen während der Partie ihres Teams in der WM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina mit einem abscheulichen Banner auf.

Anhänger der griechischen Nationalmannschaft haben in der WM-Qualifikation für einen Skandal gesorgt.

Während der Partie zwischen ihrer Auswahl und Bosnien-Herzegowina (1:1) zeigten sie ein Banner, mit dem sie das Massaker von Srebenica glorifizierten. "Noz, zica, Srebrenica" war auf dem Hass-Plakat zu lesen, das auf Deutsch etwa "Messer, Stacheldraht, Srebrenica" bedeutet.

Beim Völkermord von Srebrenica waren im Juli 1995 während des Bosnien-Kriegs mehr als 8000 Menschen getötet worden.

Ob die FIFA zu dem Vorfall Ermittlungen einleiten wird, ist noch nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel