Video

Der Trainer der SG Flensburg-Handewitt spricht offen über ein mögliches Engagement als Nationalcoach. Bei SPORT1 bestätigt Vranjes Gespräche mit "mehreren Nationen".

Trainer Ljubomir Vranjes von der SG Flensburg-Handewitt liebäugelt mit einem Engagement als Nationaltrainer.

"Ich habe mit mehreren Nationen gesprochen, das ist kein Geheimnis. Aber das waren normale Gespräche", sagte der 42-Jährige im Gespräch mit SPORT1: "Es ist immer interessant, wenn man mit verschiedenen Ländern spricht. Ich möchte gerne diesen Weg gehen. Ob das jetzt ist oder in der Zukunft, werden wir sehen."

Zuletzt hatte die schwedische Zeitung Aftonbladet berichtet, dass Vranjes sein Heimatland Schweden nach den Olympischen Spielen in Doppelfunktion mit seinem Trainerjob in Flensburg übernehmen soll.

Vranjes coacht seit 2010 die SG Flensburg-Handewitt und steht dort noch bis 2020 unter Vertrag. 2013 war er für fünf Monate zudem Trainer der serbischen Nationalmannschaft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel