vergrößernverkleinern
Thomas Mogensen von der SG Flensburg-Handewitt
Thomas Mogensen spielt seit 2007 in der deutschen Handball-Bundesliga © Getty Images

Seit zehn Jahren gehört Thomas Mogensen bei der SG Flensburg-Handewitt zu den absoluten Leistungsträgern. Nun deuten die Zeichen beim Dänen auf Abschied.

Thomas Mogensen wird die SG Flensburg-Handewitt offenbar im nächsten Sommer verlassen. Laut eines Berichts des dänischen TV-Senders TV2 Sport steht der Abschied des Rückraumspielers fest.

Demnach wird Mogensen zur Saison 2018/19 zum dänischen Klub Skjern Handbold wechseln und soll in der kommenden Woche vorgestellt werden.

Der 34-Jährige wäre nicht der erste Flensburger, der den deutschen Vizemeister Richtung Skjern verlässt. Nach der abgelaufenen Spielzeit war bereits Mogensens Landsmann Anders Eggert zum dänischen Meister von 1999 gegangen.

Mogensen spielt seit 2007 für die SG und gehört seit einem Jahrzehnt zu den absoluten Leistungsträgern der Norddeutschen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel