vergrößernverkleinern
Takashi Inui hat seine ersten beiden Länderspieltore erzielt

Mittelfeldspieler Takashi Inui vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat mit einem Doppelpack seine Tor-Premiere für Japans Nationalmannschaft gefeiert.

Beim 6:0 (3:0) im Duell zweier WM-Teilnehmer gegen Honduras erzielte der 26-Jährige in Aichi nach seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit in seinem 13. Länderspiel das 4:0 (47.) und 6:0 (74).

Inui, der nicht für die WM 2014 nominiert worden war, kam gegen die Mittelamerikaner zu seinem Nationalteam-Comeback nach fast einem Jahr Pause. Zuletzt hatte er am 19. November 2013 beim 3:2 gegen Belgien gespielt.

Gegen Honduras trafen für "Samurai Blue" zudem Maya Yoshida (9. ), Keisuke Honda (41.), Yasuhito Endo (44.) und Yohei Toyoda (69.). Die Bundesliga-Profis Shinji Kagawa (Dortmund), Makoto Hasebe (Frankfurt), Atsuto Uchida (Schalke), Shinji Okazaki (Mainz) und Gotoku Sakai (Stuttgart) standen in Japans Startelf.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel