vergrößernverkleinern
Markus Babbel bleibt mit Luzern am Tabellenende
Markus Babbel bleibt mit Luzern am Tabellenende © getty

Der frühere Bundesliga-Trainer Markus Babbel hat mit dem FC Luzern die Überraschung gegen den FC Basel verpasst.

Schlusslicht Luzern unterlag dem Champions-League-Teilnehmer zuhause mit 0:2 (0:0).

Für die beiden Treffer sorgte der Argentinier Matias Emilio Delgado (55., 61.).

Luzern hält nach 18 Begegnungen mit nur zwei Siegen bei 13 Punkten.

Basel steht mit 41 Zählern unangefochten an der Tabellenspitze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel