vergrößernverkleinern
Der WM-Pokal auf der Baustelle des FIFA-Museums
Der WM-Pokal auf der Baustelle des FIFA-Museums © getty

Von Martin Volkmar

Das FIFA Museum soll wie geplant im Frühjahr 2016 in Zürich eröffnet werden. Nach Angaben von David Ausseil, des FIFA Museum Creative Directors, sind die Bauten im Zeitplan.

Seit Mai vergangenen Jahres errichtet der Weltverband, der bisher kein solches Museum hat, gemeinsam mit Partnern ein acht Stockwerke hohes Gebäude in der Nähe der Züricher Innenstadt. Im Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Die ersten drei Etagen des Hochhauses sind für das Museum vorgesehen, in dem sich auf 3500 Quadratmetern alles um Fußball drehen wird. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Weltmeisterschaften seit 1930, unter anderem ist der originale WM-Pokal zu sehen.

Darüber hinaus wird es viele hochkarätige Exponate aus der Historie des Spiels zu sehen sowie zahlreiche interaktive und multimediale Angebote geben, unter anderem kann man selber Schiedsrichter spielen, individuellen Torjubel nachahmen oder bei einem überdimensionalen Fußball-Flipper mitmachen.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel