vergrößernverkleinern
Jose Mourinho wurde im Dezember bei Chelsea entlassen
Jose Mourinho wurde im Dezember bei Chelsea entlassen © Getty Images

Jose Mourinho wird für eine Benefizpartie eine englische Auswahl übernehmen. Vor dem Soccer Aid gegen ein "Rest of the World"-Team zeigt sich der Startrainer gewohnt bescheiden.

Startrainer Jose Mourinho wird Trainer der englischen Fußball-Auswahl - allerdings nur für ein inoffizielles Spiel. Der seit seiner Entlassung im Dezember beim FC Chelsea arbeitslose Mourinho und Sunderland-Coach Sam Allardyce werden das englische Team gemeinsam beim Soccer Aid betreuen.

Das Soccer Aid ist ein Benefizspiel für Unicef am 5. Juni in Manchester zwischen einer englischen Auswahl und einem als "Rest of the World" benannten Team. "Ich möchte der erste Trainer sein, der den Soccer-Aid-Pokal für England und den Rest der Welt gewinnt", sagte Mourinho gewohnt bescheiden. Die Weltauswahl hatte er bei der letzten Auflage 2014 als Coach zu einem 4:2-Sieg geführt.

Im Old Trafford von Manchester könnte er bald seinen festen Arbeitsplatz haben. Gerüchten zufolge wird Mourinho im Sommer den früheren Bayern-Trainer Louis van Gaal als United-Coach ablösen.

Das "Rest of the World"-Team wird außer von Pop-Ikone und Soccer-Aid-Mitgründer Robbie Williams diesmal vom Italiener Claudio Ranieri betreut, der mit Leicester City gerade auf bestem Wege zum Sensations-Titel in England ist.

"Es wird ein tolles Gefühl für Claudio sein, endlich mal wieder ein Spiel zu verlieren", spottete Mourinho: "Und ich hoffe, dass die Organisatoren mir danach einen englischen Pass besorgen können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel