vergrößernverkleinern
Riccardo Montolivo verletzte sich gegen Spanien schwer
Riccardo Montolivo verletzte sich gegen Spanien schwer © Getty Images

Riccardo Montolivo zieht sich beim Länderspiel seiner Italiener gegen Spanien eine Kreuzbandverletzung zu. Der Mittelfeldspieler des AC Milan wird lange ausfallen.

Der italienische Nationalspieler Riccardo Montolivo ist am Samstag nach seiner Kreuzbandverletzung erfolgreich operiert worden.

Der Eingriff am linken Knie sei gut verlaufen, sagte der behandelnde Arzt Herbert Schönhuber, der den 31-Jährigen in Mailand operierte.

Der Mittelfeldspieler des AC Mailand wird etwa ein halbes Jahr ausfallen.

Der Italiener mit deutscher Mutter hatte sich die Blessur am Donnerstagabend im Länderspiel gegen Spanien (1:1) zugezogen.

Die Nationalelf macht sich zudem Sorgen um Giorghio Chiellini.

Der Starverteidiger muss wegen Wadenproblemen auf das Länderspiel gegen Mazedonien am Sonntag verzichten.

Beim Match gegen Spanien hatte Chiellini einen Schlag auf die Wade bekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel