vergrößernverkleinern
Montreal Impact v Chicago Fire
Bastian Schweinsteiger streicht bei Chicago Fire im ersten Jahr 5,4 Millionen Dollar ein © Getty Images

Bastian Schweinsteiger brilliert bei Chicago Fire. Sein Arbeitgeber vergütet seine Dienste mit einem stattlichen Gehalt - doch Top-Verdiener ist ein anderer Star.

Bastian Schweinsteiger ist seit seiner Ankunft bei Chicago Fire ein Garant für den Erfolg. Mit dem deutschen Mittelfeldspieler verlor Chicago nur eins von vier Spielen – Schweinsteiger schoss schon vier Tore.

Der 32-Jährige ist einer der größten Stars der Major League Soccer. Doch das höchste Gehalt streicht ein anderer ein, das geht aus Zahlen hervor, die die MLS am Dienstag veröffentlichte.

Video

Kaka, ehemals bei Real Madrid und dem AC Mailand, verdient 6,6 Millionen Dollar (ca. 6 Millionen Euro) Grundgehalt. Es ist die dritte Spielzeit in Folge, dass der Brasilianer der bestbezahlte Akteur ist.

Mit weiteren Vergütungen kommt er sogar auf 7.167.500 Dollar. Schweinsteiger bekommt in seinem ersten Jahr 5,4 Millionen Dollar überwiesen.

Vor dem Deutschen liegen mehrere Spieler.

Toronto-Stürmer Sebastian Giovinco liegt mit einem Gehalt von 5,6 Millionen Dollar, inklusive Zusatzzahlungen kommt er auf 7.115.556 Dollar, auf Platz zwei.

Der Ex-Kapitän der US-Nationalmannschaft, Michael Bradley, bekommt insgesamt 6,5 Millionen Dollar.

Video

Dann folgt ein Duo aus New York. Andrea Pirlo (5,6 Millionen Dollar, insgesamt 5.915.960) und David Villa (5,61 Millionen) sind noch vor Bastian Schweinsteiger. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel