vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-METZ-BORDEAUX
Vincent Thill war auch im Fokus des FC Bayern © Getty Images

Vincent Thill, an dem einst auch der FC Bayern interessiert war, hat durch seine Einwechslung einen Rekord aufgestellt. Ein Engländer verhindert eine zweite Bestmarke.

Einst war auch der FC Bayern an ihm interessiert, doch das luxemburgische Top-Talent Vincent Thill sagte dem Rekordmeister ab und blieb beim FC Metz. Dort stellte der 16-Jährige jetzt einen Rekord auf.

Als erster Spieler der in den 2000ern geboren ist, debütierte das Mittelfeldtalent in einer der europäischen Topligen.

Beim Spiel des FC Metz gegen Girondins Bordeaux wurde Thill, der am 4. Februar 2000 geboren wurde, in der 81. Minute eingewechselt. Doch die 0:3-Pleite seines Klubs konnte auch das Supertalent nicht mehr verhindern.

Allerdings ist Thill nicht der erste Profi aus den Jahrgängen ab 2000. Der Engländer Callum Styles, geboren am 28. März 2000, debütierte bereits vor Thill in der englischen dritten Liga.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel