Video

Gelungener Start ins US-Abenteuer: Bastian Schweinsteiger glänzt bei seinem ersten Auftritt für Chicago Fire und wird dafür gleich mit einer Auszeichnung bedacht.

Erstes Spiel, erstes Tor - und auch wenn Bastian Schweinsteiger der erste Sieg bei seiner Premiere für Chicago Fire verwehrt blieb, wurde er gleich in die wöchentliche Top-Elf der MLS gewählt.  

Der ehemalige Spieler von Bayern München und Manchester United hatte beim 2:2 seines neuen Teams gegen Montreal Impact am Samstag den Treffer zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung erzielt. 

Die Wahl wird nach jedem Spieltag von den Journalisten von MLSsoccer.com durchgeführt. 

Bei seinem Debüt stand Schweinsteiger gleich 90 Minuten lang auf dem Platz. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel