vergrößernverkleinern
FC LIVERPOOL: Die Reds sind auf der Suche nach einem Nachfolger für den in zu LA Galaxy wechselnden Kapitän Steven Gerrard offenbar fündig geworden. Laut der "Times" möchte Liverpool James Milner von Manchester City verpflichten. Der Vertrag des 29-Jährigen beim englischen Meister läuft am Saisonende aus und die Verhandlungen über eine Verlängerung sind abgebrochen worden
James Milner wird in Zukunft für die "Reds" auflaufen © getty

Der FC Liverpool hat den englischen Nationalspieler James Milner verpflichtet.

Der 29-Jährige wird ablösefrei von Manchester City an die Anfield Road wechseln. Die Vertragsunterschrift steht noch aus, da sich Milner noch dem Medizincheck bei seinem neuen Klub unterziehen muss.

Der Mittelfeldspieler lief fünf Jahre lang für City auf und feierte in dieser Zeit zwei Meistertitel sowie den Gewinn den FA Cups und des Ligapokals.

Citys Coach Manuel Pelligrini wollte den Allrounder bis zuletzt halten, der sich aber trotz eines lukrativen Angebots für den Gang zu den "Reds" entschied. Auch der FC Arsenal soll Interesse an Milner gehabt haben.

Der 53-malige Nationalspieler erhofft sich von seinem Wechsel zu Liverpool offenbar mehr Spielzeit und eine Position im zentralen Mittelfeld. In Manchester war er zuletzt häufig nur noch als Allzweckwaffe und Joker eingesetzt worden, bei Liverpool könnte er die Rolle der scheidenden Klublegende Steven Gerrard übernehmen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel