vergrößernverkleinern
Bastian Schweinsteiger gibt sein erstes Interview in Manchester © Manchester United

Nach seinem Wechsel vom FC Bayern zu Manchester United hat Bastian Schweinsteiger nun sein erstes offizielles Interview gegeben.

Vor der anstehenden USA-Reise sprach der 30-Jährige in flüssigem Englisch über seine Ziele mit den Red Devils, seinen neuen und alten Trainer Louis van Gaal und die Stimmung in seiner neuen Mannschaft.

"Ich bin überglücklich, in Manchester zu sein. Manchester United ist ein großer Klub mit sehr viel Tradition. Das ist genau das, was ich wollte. Ich kann mich mit der Philosophie des Klubs total identifizieren", sagte Schweinsteiger, der den deutschen Rekordmeister FC Bayern München nach nicht weniger als 17 Jahren den Rücken kehrt und nun ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlägt."

Natürlich war es nicht einfach, den FC Bayern nach so einer langen Zeit zu verlassen. Aber ich bin jetzt sehr froh, hier zu sein. Ich will mit Manchester Titel gewinnen", ging der Weltmeister gleich in die Offensive.

Vor allem die Atmosphäre im Old Trafford habe ihn immer beeindruckt. "Ich freue mich darauf, das Trikot überzustreifen, im Old Trafford aufzulaufen und vor diesen großartigen Fans zu spielen. Es war einer meiner Träume in meiner Karriere, für Manchester zu spielen. Immer, wenn ich hier gespielt habe, war es unglaublich."

Natürlich spielte sein alter und neuer Trainer Louis van Gaal auch eine Rolle bei dem Wechsel. "Die Entscheidung ist mir ein wenig leichter gefallen, weil ich ihn kenne", so Schweinsteiger. "Er ist ein großartiger Trainer. Aber es geht nicht um ihn, sondern um den Verein."

Schweinsteiger wird der erste deutsche Spieler sein, der für die erste Mannschaft von Manchester auflaufen wird. "Das ist eine große Ehre für mich", betonte der Mittelfeldspieler.

"Ich habe sehr viel Premier-League-Fußball geschaut. Jedes Spiel ist sehr umkämpft und ich freue mich darauf, mich auf diesem Level beweisen zu dürfen. Wir haben eine starke Mannschaft und können eine gute Rolle spielen", sagte Schweinsteiger, der von seinen neuen Teamkollegen gut aufgenommen wurde. "Schon jetzt kann ich sagen: Meine Teamkameraden sind sehr freundlich und die Atmosphäre in der Mannschaft ist sehr gut." 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel