vergrößernverkleinern
Leicester City v Chelsea - Premier League
Cesc Fabregas und Jose Mourinho hatten offenbar ein enges Verhältnis © Getty Images

Nach der Entlassung des Trainers veröffentlicht der Spanier eine emotionale Abschiedsbotschaft bei Twitter. Er dankt Mourinho für dessen Unterstützung.

Es gehört zur Natur der Sache, dass sogenannte Experten einen Keil zwischen Mannschaft und Trainer zu treiben versuchen, wenn der Verein in der Krise steckt. Nichts anderes war in den vergangenen Wochen in Bezug auf Jose Mourinho und den FC Chelsea zu beobachten.

Und selbst an dem Tag, an dem der Klub die Entlassung des Trainers verkündete, gab es Stimmen, die behaupteten, dass Mourinhos Aus einigen Spielern gelegen komme.

Jamie Redknapp etwa, Ex-Profi bei Liverpool und Tottenham, unkte via Telegraph, dass es vielen Akteuren im Starensemble der Blues Freude bereiten würde, Mourinho von hinten zu sehen. 

Nicht immer müssen derlei Urteile der Wahrheit entsprechen. Denn zumindest ein Spieler im aktuellen Chelsea-Kader outet sich nach Mourinhos Entmachtung als glühender Fan des Portugiesen: Ces Fabregas.

Via Twitter sendete der Spanier eine emotionale Abschiedsbotschaft an seinen Ex-Coach. "Danke für alles, was Sie für mich getan haben. Ich verdanke Ihnen eine Menge und wir alle werden Sie vermissen. Viel Erfolg in Zukunft", schrieb er.

Mourinho hatte Fabregas im Vorjahr vom FC Barcelona an die Stamford Bridge gelotst und mit ihm in der vergangenen Saison die Meisterschaft gewonnen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel