vergrößern verkleinern
Xavi Simons steht auf der Wunschliste des FC Chelsea
Xavi Simons steht auf der Wunschliste des FC Chelsea © Getty Images

Die Blues werben um einen möglichen Superstar von übermorgen. Die Engländer bieten den Eltern des Zwölfjährigen offenbar viel Geld. Doch sein Vater winkt vorerst ab.

Der FC Chelsea hat anscheinend einen möglichen Superstar von übermorgen im Visier. Die Blues sollen an Xavi Simons vom FC Barcelona interessiert sein - das Wunderkind ist erst zwölf Jahre alt.

Der Mittelfeldzauberer wurde erst im Dezember beim Zukunftsturnier in Miami als bester Spieler ausgezeichnet und machte die Londoner, die angeblich schon 2014 an ihm dran waren, damit erneut auf sich aufmerksam.

"Ja, wir haben mit Chelsea gesprochen und sie haben gutes Geld geboten", sagte sein Vater Regillio Simons der AS.

Trotzdem ist ein Wechsel seines Sprösslings für den ehemaligen Profi aus den Niederlanden aktuell kein Thema.

"Agenten sind überall. Sie bieten Verträge und Vorauszahlungen in einer Höhe, die sie sich nicht vorstellen können. Wir brauchen das jetzt alles noch nicht. Das wichtigste ist Xavis Entwicklung", meinte der 42-Jährige und schob nach: Barcelona ist ein großer Klub mit hervorragenden Trainern. Erst, wenn wir der Meinung sind, dass ein Wechsel für seine Entwicklung wichtig ist, werden wir darüber nachdenken. Geld spielt dabei keine Rolle."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel