Video

Für Jürgen Klopp kann es an der Zielsetzung des Spaniers mit seinem neuen Verein Manchester City keinen Zweifel geben. Und prophezeit ihm einen herzlichen Empfang.

Geht es nach Jürgen Klopp, dann verfolgt Pep Guardiola mit Manchester City ab Juli nur noch ein Ziel - möglichst viele Titel einzufahren. 

"Pep hat in Spanien alles gewonnen und in Deutschland fast alles, also wird er jetzt auch alles in England abräumen wollen, so viel steht fest", sagte der Coach des FC Liverpool über den künftigen Trainer der Citizens.

Einen Tipp für sein Engagement auf der Insel wollte der 48-Jährige dem Spanier allerdings nicht geben.

"Ich habe keinen Ratschlag für ihn. Er ist zweifellos einer der besten Trainer der Welt. Er hat bereits bei zwei sehr, sehr großen Vereinen gearbeitet und wird hier sicherlich sehr warm empfangen werden, so wie es bei mir auch war", so Klopp weiter.

Guardiola hatte bereits vor Weihnachten angekündigt, seinen auslaufenden Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern zu wollen, ehe sein Wechsel zum englischen Vizemeister am Montag dann offiziell verkündet würde.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel