vergrößernverkleinern
Leroy Sane wechselte im Sommer vom FC Schalke 04 zu Manchester City © Getty Images

Leroy Sane muss sich bis zu seinem ersten Auftritt im Trikot von Manchester City noch etwas gedulden. Coach Pep Guardiola verzichtet gegen Sunderland auf den Ex-Schalker.

Das Debüt von Leroy Sane im Trikot von Manchester City verzögert sich.

Der Neuzugang vom FC Schalke 04 wird beim Auftaktspiel der Citizens am Samstag gegen den AFC Sunderland noch nicht im Kader stehen.

(Die Premier League bei SPORT1: Alle Spiele und alle Tore der besten Liga der Welt bei SPORT1.de, in der SPORT1-App und jeden Montag ab 23.15 Uhr im Free-TV auf SPORT1)

"Sane hat nicht mit uns trainiert, er fällt aus", sagte City-Coach Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor dem Spiel: "Ich denke, dass er nächste Woche das Training aufnehmen wird."

Während der 20 Jahre alte Offensivspieler den Premier-League-Auftakt verpasst, steht mit John Stones ein anderer Neuzugang vor seinem Debüt. "Er ist fit", sagte Guardiola. "Er hat unter Ronald Koeman mit Everton fünf, vier, sechs Freundschaftsspiele absolviert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel