vergrößernverkleinern
Henrikh Mkhitaryan steht bei Manchester United wieder im Kader
Henrikh Mkhitaryan kam zuletzt nicht mehr zum Einsatz © Getty Images

Henrikh Mkhitaryan bekommt von Jose Mourinho keine Chance mehr bei Manchester United. Bei den Fans ruft dies Unverständnis hervor, weshalb sie eine Kampagne starten.

Star-Trainer Jose Mourinho hat bei Manchester United einen Umbruch eingeleitet – diesem fällt wohl neben Wayne Rooney auch Henrikh Mkhitaryan zum Opfer.

Nun durfte der Ex-Dortmunder nicht einmal beim Sieg im Ligapokal gegen Manchester City Spielpraxis sammeln, obwohl Mourinho ihn als "unwichtigsten Wettbewerb überhaupt" bezeichnet hatte. 

Dennoch saß Mkhitaryan nicht einmal auf der Ersatzbank, da Mourinho ihn laut englischen Medien bereits im Winter loswerden möchte.

Zum Unverständnis vieler Manchester-Fans, die auf Twitter unter dem Hashtag "#FreeMkhitaryan" ihre Unterstützung für Mkhitaryan kundtun.

Mkhitaryan war erst in der Sommerpause für 42 Milliionen Euro von Borussia Dortmund zu Manchester United gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel