vergrößernverkleinern
Trikots von Rayo Vallecano
Die neuen Trikots von Rayo Vallecano © twitter/RVMoficial

Rayo Vallecano stellt für die neue Saison ein ganz besonderes Trikot vor. Der spanische Erstligist will mit dem Jersey auf gesellschaftliche Probleme aufmerksam machen.

Der spanische Erstligist Rayo Vallecano hat mit seinen neuen Trikots ein Zeichen gesetzt.

Das Auwärtsdress des Klubs aus Madrid wird von einem mehrfarbigen Querstreifen geziert, der auf sieben gesellschaftliche Missstände in Spanien aufmerksam machen soll.

Am unteren Rand des Jerseys ist der zudem Schriftzug "Zusammenhalt" zu lesen. Wie der Klub mitteilte, gehen sieben Euro aus dem Verkaufserlös eines jeden Trikots an sieben ausgewählten Wohltätigkeitsorganisationen.

Die Farbe Rot steht für Krebserkrankungen, Orange repräsentiert Behinderung, Gelb steht für Depressionen, Grün für den Umweltschutz, Blau für die Kindesmissbrauch und Pink für häusliche Gewalt. Der gesamte Regenbogen steht für Homophobie.

Mit dem Auweichtrikot, dass mit eine pinken Querstreifen aufwartet, beteiligt sich der Verein zusätzlich am Kampf gegen Krebs.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel