Video

Der FC Barcelona baut seine Erfolgsserie gegen den FC Sevillla aus und stellt damit eine historische Bestmarke von Real Madrid ein. Im Titelrennen ist das ein gutes Omen.

Der FC Barcelona hat in der Primera Division einen jahrzehntealten Rekord eingestellt.

Mit dem Sieg gegen den FC Sevilla (2:1) baute der spanische Meister seine beeindruckende Erfolgsserie auf 34 Spiele ohne Niederlage aus. (Ergebnisse und Spielplan der Primera Division)

Barca zog dadurch mit dem bisherigen Rekordhalter Real Madrid gleich.

Der Erzrivale war in der Saison 1988/89 ebenfalls in 34 Partien hintereinander ungeschlagen geblieben - und krönte sich mit fünf Punkten Vorsprung vor Barcelona zum Meister.

Aktuell liegen die Katalanen zwölf Punkte vor Real und acht Punkte vor dem Tabellenzweiten Atletico Madrid. (Die Tabelle der Primera Division)

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel