vergrößernverkleinern
Papa LaVar legte sich vor den Augen von Lonzo Ball mit WWE-Star The Miz (r.) an
Papa LaVar legte sich vor den Augen von Lonzo Ball mit WWE-Star The Miz (r.) an © WWE 2017 All Rights Reserved

München - Die neue NBA-Hoffnung Lonzo Ball präsentiert sich den Lakers-Fans bei einer WWE-Show in Los Angeles. Papa LaVar sorgt natürlich auch dort für Zoff.

Der neue NBA-Star Lonzo Ball und sein großmäuliger Papa LaVar haben ihren ersten Auftritt in der Heimat-Arena der Los Angeles Lakers hingelegt - bei einer Wrestling-Show.

Die Ball-Familie war Stargast bei WWE Monday Night RAW aus dem Staples Center in L.A. Und natürlich endete es damit, dass sich LaVar Ball mit einem der Showkampf-Stars anlegte.

Lonzo, LaVar und Lonzos kleiner Bruder LaMelo waren Gäste von Wrestler The Miz in dessen Sendung "Miz TV". Und die anfangs freundliche Atmosphäre dort kippte, als Miz den Anspruch anmeldete, Partner des "Big Baller Brand" zu werden - der umstrittenen Selbstvermarktungs-Maschinerie der Balls, die schon mit Wucherpreisen und der Forderung nach einem milliardenschweren Schuh-Deal auf sich aufmerksam gemacht hat.

LaVar legt sein Shirt ab

LaVar Ball weigerte sich, Miz zum Partner seiner Firma zu machen. Und es kam, wie es kommen musste: Ball und The Miz - der bei WWE ebenfalls die Rolle des bösen Großmauls spielt - gerieten in einen Verbal-Clinch.

Papa Ball gab das Gelegenheit, ein paar Sprüche zu klopfen ("Es gibt nur zwei Leute, die besser sind als ich - und ich bin beide"), bis schließlich sowohl er als auch Miz vor einem sichtlich amüsierten Lonzo ihre Oberteile ablegten und eine Prügelei andeuteten.

Zu der kam es zur Enttäuschung vieler dann aber doch nicht: Stattdessen kam Miz' Rivale Dean Ambrose in einem Big-Baller-Shirt zum Ring und kündigte an, als Repräsentant des Big-Baller-Brands in das Duell mit Miz bei der kommenden Großveranstaltung mit dem passenden Namen "Great Balls of Fire" am 9. Juli zu gehen.

Es folgte noch ein Match Ambroses zusammen mit Heath Slater und Rhyno gegen Miz und seine Miztourage. Miz' Team gewann es (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Der NBA-Auftritt der Balls geriet im Nachhinein dann übrigens zum Skandälchen: LaMelo Ball hatte seinen Papa für alle hörbar mit den Worten "Beat that n.... ass!" angefeuert - WWE distanzierte sich von dieser Wortwahl.

Die weiteren RAW-Highlights:

- Roman Reigns eröffnete unter Buhrufen die Show, um über das anstehende Ambulance Match gegen Braun Strowman zu sprechen. Er wurde von der Ankunft eines Krankenwagens unterbrochen (aus dem vergangene Woche Strowman kam und ihn verprügelte). Strowman überraschte Reigns diesmal jedoch mit einer Attacke aus anderer Richtung, schlug ihn nieder und verfrachtete ihn in die Ambulanz.

- Im ersten Match des Abends feierten Finn Balor und die Hardy Boyz einen Sieg über Elias Samson und die Tag Team Champions Cesaro und Sheamus.

- Enzo Amore versuchte mit einer emotionalen Ansprache über ihre langjährige Freundschaft den Riss mit seinem Tag Team Partner Big Cass zu kitten. Cass zeigte sich gerührt und entschuldigte sich für seine Attacken in den vergangenen Wochen - nur um Enzo dann doch wieder mit einem Angriff zu überraschen. Als Höhepunkt warf er Amore von der Einmarschrampe herunter.

- Universal Champion Brock Lesnar gab sich zwei Wochen vor dem Duell mit Samoa Joe bei "Great Balls of Fire" bei RAW die Ehre - und wurde mit einer Attacke von Joe überrascht. Joe nahm ihn in seinen Aufgabegriff, den Coquina Clutch - und Lesnar konnte sich nicht daraus befreien. Erst das Einschreiten von RAW-General-Manager Kurt Angle beendete die Szene.

- Im Hauptkampf der Show ging es um ein Damentitelmatch gegen Champion Alexa Bliss, alle übrigen RAW-Frauen traten in einem Gauntlet-Match gegeneinander an. Ex-Champion Bayley schied als erste gegen die mächtige Nia Jax aus. Die überpowerte dann auch fast alle anderen Damen, bis sie am Ende von Sasha Banks niedergerungen und im Banks Statement zur Aufgabe gebracht wurde.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Finn Balor & The Hardy Boyz besiegen Elias Samson, Cesaro & Sheamus
The Miz, Bo Dallas & Curtis Axel besiegen Dean Ambrose, Heath Slater & Rhyno
Seth Rollins besiegt Curt Hawkins
Non Title Match: Neville besiegt Lince Dorado
Gauntlet Match: Sasha Banks besiegt Bayley, Nia Jax, Mickie James, Dana Brooke, Emma

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel