Video

Die deutsche Turnerin hat in diesem Jahr die Europaspiele als großes Ziel. Doch sie blickt bereits weiter: 2019 möchte sie in ihrer Heimatstadt bei der WM auftrumpfen.

Die deutsche Turnerin Elisabeth Seitz blickt mit großen Ambitionen auf die diesjährigen Europaspiele, die vom 12. bis 28. Juni in Baku (LIVE im TV bei SPORT1) stattfinden. "Das ist nun das große Ziel in diesem Jahr", sagte sie im Interview mit SPORT1.

Die 21-Jährige, die 2011 EM-Silber im Mehrkampf holte, erwägt zudem, ihre Laufbahn noch bis 2019 auszudehnen. Dann wäre sie mit 26 Jahren in einem für Turnerinnen sehr fortgeschrittenen Alter. Das Argument dafür: 2019 findet in ihrer Heimatstadt Stuttgart die Turn-WM statt. "Wenn solch ein Turnier in deiner Stadt stattfindet, denkst du natürlich viel darüber nach, wie du deine Karriere gestaltest." 

Die Europaspiele finden vom 12. bis 28. Juni statt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel