vergrößernverkleinern
Mick Schumacher kämpft in Oschersleben um die Führung in der Gesamtwertung © Getty/Imago

Rund fünf Stunden Motorsport mit ADAC Formel 4 LIVE im TV auf SPORT1, und dazu die Formel 1 in Baku: Das große Motorsport-Wochenende auf SPORT1 im Überblick.

Volles Programm im "Home of Motorsport": SPORT1 berichtet an zwei Tagen rund fünf Live-Stunden aus Oschersleben im Free-TV.

Im Rahmen des ADAC TCR Race Weekend gastiert die ADAC Formel 4 in dieser Saison bereits zum zweiten Mal in der Motorsport Arena Oschersleben.

Der formstarke Mick Schumacher konnte hier in seiner jungen Karriere bereits einige Erfolge feiern und nimmt diesmal den Spitzenplatz in der Gesamtwertung ins Visier.

Außerdem sind in der Magdeburger Börde die ADAC TCR Germany und die TCR International Series am Start.

SPORT1 zeigt alle drei Rennen der ADAC Formel 4 live im Free-TV. Insgesamt sind von den drei Serien am Samstag, 18. Juni, und Sonntag, 19. Juni, rund fünf Live-Stunden im Free-TV zu sehen.

Los geht’s am Samstag live ab 13.15 Uhr und am Sonntag live ab 9.30 Uhr.

Überdies gastiert die Formel 1 an diesem Wochenende erstmals auf dem Stadtkurs in Baku. Alles zum Europa Grand Prix in Aserbaidschan gibt es im LIVETICKER.

Video

Mick Schumacher will Aufwärtstrend fortsetzen

Mit zwei Siegen und einem 6. Platz hat Mick Schumacher bei der dritten Saisonstation der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring vor den Augen von Mutter Corinna für Furore gesorgt.

Mittlerweile liegt der 17-jährige Pilot vom Prema Powerteam nur noch drei Punkte hinter den gesamtführenden Australier Joey Mawson.

Beim anstehenden Rennwochenende in Oschersleben nimmt Schumacher nun den Spitzenplatz ins Visier.

Die Hoffnungen sind berechtigt, denn der Youngster hat die Rennstrecke in der Magdeburger Börde in bester Erinnerung: Hier holte Schumacher in der Vorsaison seinen ersten Sieg in der ADAC Formel 4 und legte mit einem weiteren Erfolg beim Auftaktwochenende in dieser Saison noch einmal nach.

Video

Auch Flörsch im Einsatz

Als beste weibliche Pilotin liegt Sophia Flörsch derzeit in der Gesamtwertung auf Position 13. Mit einem guten Auftritt in Oschersleben will sich die 15-jährige Münchnerin nun weiter nach vorne arbeiten.

SPORT1 zeigt an diesem Wochenende alle drei Rennen der ADAC Formel 4 live im Free-TV.

Auftakt ist am Samstag mit dem 1. Rennen ab 17 Uhr, am Sonntag stehen dann ab 9.30 Uhr und ab 17 Uhrdie Rennen 2  und 3 auf dem Programm.

Die Übertragungen begleiten Moderator Tobias Schimon und Kommentator Patrick Simon.

TCR International Series feiert Deutschland-Premiere

Für ein hochkarätiges Motorsport-Programm in Oschersleben sorgen nicht zuletzt die TCR International Series und ihr deutsches Pendant, die ADAC TCR Germany.

Die TCR International Series, die auf elf Saisonstationen rund um den Globus unterwegs ist, startet dabei erstmals auf deutschem Boden.

Video

Während die TCR International Series in der Magdeburger Börde bereits die sechste Saisonstation absolviert, ist die ADAC TCR Germany in ihrem Premierenjahr erst zum dritten Mal im Einsatz.

In beiden Serien gehen ausschließlich kostengünstige Tourenwagen der TCR-Kategorie an den Start wie beispielsweise die rund 330 PS starken Rennversionen von Honda Civic, Seat Leon, Opel Astra und Volkswagen Golf.

SPORT1 zeigt an diesem Wochenende jeweils ein Sprintrennen der ADAC TCR International Series und der ADAC TCR Germany live im Free-TV.

Die beiden anderen Rennen sind live oder zeitversetzt auf SPORT1+ und SPORT1.de zu sehen (Sendezeiten siehe Übersicht). Auch hier ist Moderator Tobias Schimon im Einsatz, es kommentiert Peter Kohl.

Das Motorsport-Programm im Überblick:

Freitag, 17. Juni:

11 Uhr: Formel 1, 1. Training für den Europa-GP im LIVETICKER

15 Uhr: Formel 1, 2. Training für den Europa-GP im LIVETICKER

Samstag, 18. Juni:

11 Uhr: Formel 1, 3. Training für den Europa-GP im LIVETICKER

13.15 Uhr: ADAC TCR Germany, 1. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM

14 Uhr: Formel 1, Qualifying für den Europa-GP im LIVETICKER

17 Uhr: ADAC Formel 4, 1. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Sonntag, 19. Juni:

9.30 Uhr: ADAC Formel 4, 2. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM

11.40 Uhr: ADAC TCR Germany, 2. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

13.05 Uhr: ADAC TCR International, 1. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

14 Uhr: ADAC TCR International, 2. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1, SPORT1+ und im LIVESTREAM

14 Uhr: Formel 1, Europa-GP, das Rennen im LIVETICKER

17 Uhr: ADAC Formel 4, 3. Rennen in Oschersleben LIVE auf SPORT1 und im LIVESTREAM

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel