vergrößernverkleinern
Edoardo Mortara setzte im ersten Training die klare Bestzeit
Edoardo Mortara setzte im ersten Training die klare Bestzeit © Getty Images

Edoardo Mortara setzt im ersten Training der DTM-Saison 2016 eine Duftmarke. Gleich vier Audi-Fahrer landen unter den ersten Fünf. Mercedes hat noch Nachholbedarf.

Audi-Pilot Edoardo Mortara hat im ersten Training der DTM-Saison 2016 eine Duftmarke gesetzt.

Der Italiener drehte beim Saisonauftakt in Hockenheimring in 1:34.217 die mit Abstand schnellste Runde (SERVICE: Die Sendezeiten des Wochenendes).

Seinem Markenkollegen Jamie Green fehlte fast eine halbe Sekunde auf die Zeit von Mortara.

Video

Schnellster BMW-Fahrer war der drittplatzierte Bruno Spengler, der ein Audi-Quartett sprengte. Hinter Spengler folgten die beiden Audi-Fahrer Mattias Ekström und Nico Müller.

(DTM Saison 2016 - hier Tickets sichern!)

Bester Mercedes-Pilot war der siebtplatzierte Daniel Juncadella mit bereits über sieben Zehnteln Rückstand.

Das 2. Freie Training in Hockenheim gibt es am Samstag ab 11.20 Uhr im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de. Highlights & Relive der Rennen im TV am Samstag auf SPORT1+ ab 17.55 Uhr und im Free-TV ab 21.30 Uhr; Sonntag ab 22.15 Uhr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel