vergrößernverkleinern
Lewis Hamilton fuhr die Bestzeit im 3. Training in Budapest
Lewis Hamilton fuhr die Bestzeit im 3. Training in Budapest © Getty Images

Weltmeister Lewis Hamilton setzt im dritten Training in Budapest die Bestzeit. Der Mercedes von Teamkollege Nico Rosberg bleibt liegen. Vettel überzeugt trotz zweier Dreher.

Weltmeister Lewis Hamilton hat auch im dritten Training zum Großen Preis von Ungarn (ab 13.45 Uhr im LIVETICKER) die Bestzeit gesetzt.

Allerdings lag der britische WM-Spitzenreiter am Samstagmorgen in 1:22,997 Minuten nur hauchdünn vor seinem Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg (1:23,095).

Kurz vor Ende des Trainings blieb Rosbergs Mercedes bei Startübungen liegen und musste zurück an die Box gebracht werden. Die Ursache für das Problem ist noch nicht bekannt.

Vettel leistet sich zwei Dreher

Ferrari-Star Sebastian Vettel, der am Freitag mit technischen Fehlern zu kämpfen hatte und sich zudem zwei Dreher leistete, fuhr auf den dritten Rang, hatte aber in 1:23,886 Minuten bereits deutlichen Rückstand auf das Mercedes-Duo.

Nico Hülkenberg , der am Freitagnachmittag wegen des Unfalls seines Teamkollegen Sergio Perez (Mexiko) nicht zum Einsatz kam, belegte im Force India in 1:24,483 Minuten den sechsten Platz.

Hamilton hat vor dem zehnten Saisonrennen in der WM-Wertung 17 Punkte Vorsprung auf seinen Mercedes-Kollegen Nico Rosberg (194: 177).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel