vergrößernverkleinern
Das ist der neue McLaren-Honda
Das ist der neue McLaren-Honda © twitter.com/McLarenF1

Der Rennstall stellt am gleichen Tag wie Weltmeister Mercedes seinen neuen Boliden vor. Optisch ist der McLaren für viele Fans enttäuschend. Hoffnung macht das Triebwerk.

Am gleichen Tag wie Weltmeister Mercedes hat auch McLaren-Honda sein neues Auto für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 vorgestellt.

McLaren verzichtete dabei ebenfalls auf eine aufwendig inszenierte Präsentation und veröffentlichte lediglich einige Studiobilder.

Der neue MP4-31 ist laut McLaren "auffällig und innovativ" und man erhofft sich davon einen erheblichen Sprung nach vorne

Die Optik ist für viele Fans weltweit aber eine Enttäuschung.

Statt der Rückkehr zu den alten McLaren-Farben Rot und Weiß, die allerdings dem damaligen Sponsor geschuldet waren, ist der McLaren diesmal sogar komplett in Schwarz gehalten.

Mehr als die Optik wird die beiden McLaren-Fahrer Fernando Alonso und Jenson Button interessieren, ob Honda diesmal ein leistungsstarkes und zuverlässiges Aggregat liefern konnte.

Das neue Triebwerk der Japaner hört auf den Namen RA616H und soll leistungsfähiger und zuverlässiger sein als der Vorgänger.

McLaren schloss 2015 die Konstrukteurs-WM sieglos als Vorletzter auf Platz neun ab.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel