vergrößernverkleinern
Nico Rosberg wird zum Lebensretter
Nico Rosberg wird zum Lebensretter © Getty Images

Der Mercedes-Pilot beobachtet beim Spaziergang am Meer, wie ein fünfjähriger Junge alleine im Wasser immer weiter abgetrieben wird - und zieht den Knirps aus den Fluten.

Nico Rosberg beweist seinen Mut nicht nur auf, sondern auch neben der Rennstrecke - und hat durch sein beherztes Vorgehen nun einem fünfjährigen Jungen das Leben gerettet.

Nach einem Bericht der Bild war der Mercedes-Pilot am Wochenende vor dem Saisonstart in seinem Wohnort Monaco mit seiner erst sieben Monate alten Tochter am Strand unterwegs, als er von einem Steg aus sah, wie ein Kind alleine im Wasser immer mehr vom Ufer abgetrieben wurde.

Augenzeugen zufolge soll der 30-Jährige die kleine Alaia daraufhin sicher auf dem Steg platziert haben und samt Kleidung ins Meer gesprungen sein, um den hilflosen Jungen aus dem Mittelmeer zu ziehen.

Die Eltern des Knirpses waren demnach schon von anderen Kindern alarmiert worden und nahmen ihn am Strand in Empfang.

Rosberg selbst wollte sich zu seiner Heldentat bislang nicht äußern, sein Management hat den Vorfall aber bestätigt.

Die Formel 1 macht an diesem Wochenende in Bahrain Station (Qualifying ab 15.45 Uhr im LIVETICKER).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel