vergrößernverkleinern
AUTO-PRIX-SIN-F1-PODIUM
Nico Rosberg (l.) hätte den Titel nach dem Befinden von Lewis Hamiltons Vater verdient © Getty Images

Anthony Hamilton, Vater von Lewis Hamilton, findet lobende Worte für Nico Rosberg, den WM-Konkurrenten seines Sohnes. Er würde ihm den Titel gönnen.

Einst waren sie Freunde, nun sind sie erbitterte Rivalen um die Krone der Formel 1: Für die beiden Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton geht es in den letzten fünf Rennen der Saison um alles.

Ausgerechnet jetzt - vor dem Großen Preis von Japan in Suzuka (am Sonntag ab 07.00 Uhr im LIVETICKER) - äußert sich der Vater von Lewis Hamilton zu Nico Rosberg, und das überraschend positiv. "Wenn irgendwer eine Weltmeisterschaft verdient, dann Nico (Nico Rosberg, Anm. d. Red.)", sagte Anthony Hamilton Sky Sports News.

Hamiltons Vater gönnt Rosberg also den Titel - und ist sich zugleich sicher, dass sein Sohn ein fairer Verlierer wäre: "Wenn Nico gewinnt, weil Lewis seine Leistung nicht gebracht hat, wird er der Erste sein, der hingeht, ihm die Hand schüttelt und sagt: ´Weißt du was, Nico: gut gemacht´."

Anthony Hamilton war bis 2010 Manager seines Sohnes, bis es im Streit zur Trennung kam. Inzwischen sollen sich beide aber wieder gut verstehen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel