Video

Beim DHL Oktoberfest 7s sichert sich die Mannschaft aus Australien den Turniersieg. Gegen Fidschi lassen die Australier keine Zweifel an ihrem Sieg aufkommen.

Machtdemonstration im Finale des DHL Oktoberfest 7s im Münchner Olympiastadion.

Bei Deutschlands größtem Rugby-Spektakel sichert sich die Mannschaft aus Australien mit einem höchst souveränen 40:7-Sieg gegen Fidschi den Titel.

Bereits zur Halbzeit lagen die Australier mit 26:0 in Führung und ließen auch in der zweiten Hälfte keine Zweifel an ihrem Triumph aufkommen. 

Immerhin gelangen dem Team von den Fischi-Inseln noch sieben Ehrenpunkte.

Das Spiel um Platz drei hatte Südafrika souverän gegen England gewonnen. Die deutsche Mannschaft zitterte sich gegen Argentinien Platz zu fünf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel