vergrößernverkleinern
Andy Murray
Andy Murray dreht die Partie gegen Tomas Berdych © getty

Im Halbfinale der Australian Open ringt Andy Murray Nadal-Bezwinger Tomas Berdych in vier Sätzen nieder. Im Finale trifft er auf Novak Djokovic oder Stan Wawrinka.

Andy Murray steht als erster Finalteilnehmer der Australian Open fest.

Der Schotte schlug Tomas Berdych in vier Sätzen nach 202 Minuten mit 6:7 (6:8), 6:0, 6:3, 7:5.

Das Duell Murray gegen Berdych zum Nachlesen im TICKER:

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:7 +++

Mit dem 15. Ass zieht Murray ins Finale ein! Gleich der erste Matchball sitzt durch die Mitte. Der Schotte lässt sich zu Recht feiern. Nach einem Marathon-Satz zu Beginn übernimmt der an sechs gesetzte Murray zunehmend die Initiative, macht weniger Fehler und lässt ab dem zweiten Satz kein einziges Break mehr zu.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:6 - 0:40 +++

Berdych wirkt jetzt zittrig. Murray schlägt zum Matchgewinn auf und geht schnell mit 40:0 in Führung. Drei Matchbälle.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:6 +++

Da ist es passiert! Fataler Doppelfehler bei Berdych. Sein sechster schon. Murray jetzt mit zwei Breakbällen, und gleich der erste führt zum Break, weil Berdych eine Rückhand ins Aus legt.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:5 +++

Am Ende wird es noch einmal knapp. Berdych kommt auf 30:40 ran, aber Murray behält die Nerven und zwingt den Tschechen zu einem Fehler.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:4 - 0:40 +++

Wieder fixiert Berdych Murray auf der Rückhandseite, um dann den Winner auf die Vorhand des Schotten zu bringen. Aber der erläuft den Ball und bringt ihn fulminant zurück. Berdych auf einmal in der Defensive und am Ende geschlagen. 40:0 für Murray.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 5:4 +++

Berdych bleibt am Drücker und geht nur noch nach vorne. Mit Erfolg: Das knifflige Aufschlagspiel entscheidet der Vorjahreshalbfinalist mit Angriffstennis für sich.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 4:4 +++

Murray schaufelt einen zweiten Aufschlag mit läppischen 117 km/h über das Netz. Aber Berdych macht nichts draus und verpasst die Chance zum Breakball. Am Ende sichert sich Murray das Spiel.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 4:3 - 30:30 +++

Ganz starker Return longline von Berdych. Murray kann nur hinterherschauen.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 4:3 +++

Und wieder ein Schmetterball von Berdych, der sein Heil in der Offensive sucht und momentan auch findet. Weiter alles in der Reihe im vierten Satz.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:3 - 40:30 +++

Das Niveau steigt. Die Ballwechsel werden länger. Berdych geht ans Netz und ringt seinen Gegner mit Schmetterball um Schmetterball nieder. 40:30.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:3 +++

Berdych will nicht, dann muss es Murray eben selbst machen. Der Schotte verteilt die Bälle stark und zwingt Berdych so zum Fehler. 3:3!

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:2 - Einstand +++

Und auch den zweiten Breakball vergibt Berdych mit einem halbherzig geschobenen Return ins Aus.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:2 - Einstand +++

Oha! Zweite Breakchance überhaupt erst für Berdych, nachdem Murray reihenweise Bälle ins Aus drischt. Murray ist auch beim Breakball in der Defensive, kontert den angreifenden Berdych dann aber mit einem fulminanten Cross aus.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:2 - 15:30 +++

Ganz starker Ballwechsel von Berdych, der Murray auf dessen Rückhandseite festnagelt und dann per Volley den Punkt holt.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 3:2 +++

Keiner gibt sich momentan bei eigenem Service eine Blöße. Am Netz haut Berdych seinem Kontrahenten den Ball um die Ohren und geht mit 3:2 in Führung.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 2:2 - 30:15 +++

Starker zweiter Aufschlag von Berdych, der Murray weit aus dem Feld treibt. Mit einer krachenden Vorhand macht der Tscheche dann den Punkt.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 2:2 +++

Eine Murray-Rückhand segelt genau in den hintersten Winkel des Feldes und wird so zum Schlüssel zum 2:2.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 2:1 - 15:30 +++

Der sonst eher ruhige Berdych ist jetzt von den eigenen Fehlern genervt. Nach einem zu langen Ball entfährt ihm ein Schrei.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 2:1 +++

Berdych bleibt dran. Zumindest bei eigenem Aufschlag lässt die Nummer sieben der Setzliste nichts anbrennen.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 1:1 +++

Murray zeigt sich unbeeindruckt: Ass Nummer zehn durch die Mitte folgt Ass Nummer elf nach außen. 1:1.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6, 1:0 +++

Berdych muss jetzt im vierten Satz gegen den zuletzt immer dominanteren Murray liefern, und er macht den ersten Schritt und bringt seinen Aufschlag durch.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:6 +++

Murray liefert die Asse jetzt wie bestellt. Nummer acht folgt ein Fehler von Berdych, der den ersten Satzball noch abwehrt. Doch ein weiteres Ass des Schotten bedeutet die 2:1-Satzführung.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 3:5 +++

Drei Monster-Aufschläge, drei Punkte für Berdych. Aber wieder flattern bei 40:0 die Nerven: Doppelfehler. Danach profitiert Berdych von einem missglückten Murray-Stop ins Netz und verkürzt so auf 3:5.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:5 +++

Murray marschiert jetzt. Zu null eilt er zum 5:2.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:4 +++

Starker Top-Spin-Cross von Murray, der Berdych völlig aus dem Ballwechsel bringt. Und die zweite Breakchance sitzt jetzt: Mit einer longline Vorhand nimmt der Schotte Berdych den Service ab, und das nach 0:40 Rückstand.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:3 - Einstand +++

Murray zwingt Berdych mit einer harten Rückhand zum Fehler, doch der kontert den Breakball mit einer trockenen Vorhand auf die Linie.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:3 - Einstand +++

Berdych führt schon 40:0, macht es nun aber mit zwei Doppelfehlern in Folge und einem Vorhandball ins Seitenaus spannend.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:3 +++

Beide treten bei eigenem Aufschlag sehr dominant auf. Murray macht das Spiel bei nur einem Punkt von Berdych. Trainerin Mauresmo nimmt es ohne große Emotionen zur Kenntnis.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 2:2 +++

Trotzdem: Berdych ist wieder im Spiel und sichert sich seinen Aufschlag zu null. Weiter alles in der Reihe im dritten Satz.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 1:2 +++

Murray lässt bei eigenem Aufschlag nichts anbrennen, ist ständig in der Offensive. Mit einer wuchtigen Vorhand entscheidet er das Spiel für sich.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 1:1 - 0:15 +++

Was für eine Rally! 25 Schläge in diesem Hochgeschwindigkeitsballwechsel. Am Ende behält Murray die Oberhand und zwingt Berdych zu einem Fehler.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 1:1 +++

Ein Vorhand-Return von Murray landet im Netz und besiegelt Berdychs erstes gewonnenes  Spiel nach 43 Minuten.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 0:1 - 40:15 +++

Berdych jetzt viel präsenter. Er nimmt die Bälle früher und macht so mehr Druck.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6, 0:1 +++

Starker Ballwechsel jetzt, in dem Murrays Netzroller das Momentum dreht und ihn in die Offensive bringt. Am Ende gewinnt er sein Aufschlagspiel mit einem schönen Volley-Stop.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:6 +++

Das ging schnell. Wieder ein Ball ins Aus von Berdych. Nach dem Marathon-Satz sprintet Murray in 30 Minuten zum Satzausgleich.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:5 - Vorteil Murray +++

Berdych vergibt zwei Spielbälle. Nun Satzball Murray.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:5 - 40:30 +++

Und jetzt auch noch ein Fußfehler bei Aufschlag Berdych. Immerhin: Am Ende holt er mit dem zweiten Aufschlag trotzdem noch den Punkt nach einem Fehler von Murray.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:5 - 0:30 +++

Es bleibt das gleiche Bild: Murray spielt Berdych immer wieder auf die Vorhandseite, und der Tscheche verballert die Schläge reihenweise.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:5 +++

Der Schotte jetzt wild entschlossen: Er hetzt Berdych über den Platz und macht den Punkt am Ende mit einem schönen Vorhand-Volley. Mit einem darauffolgenden Ass tütet er das 5:0 ein.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:4 +++

Berdych patzt jetzt einfach zu oft. Sieben Unforced Errors stehen im zweiten Satz nur einem Winner gegenüber. Murray sagt danke und holt das zweite Break zum 4:0.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:3 - 0:30 +++

Murray bringt einen Notschlag mit der Rückhand gerade noch über das Netz. Berdych muss eigentlich nur noch den Ball rüberlegen, rutscht aber unglücklich weg und gibt den sicheren Punkt so aus der Hand. Auch beim nächsten Ballwechsel rutscht der Tscheche aus und begutachtet seine Schuhe skeptisch.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:3 +++

Der Tscheche wirkt jetzt unkonzentriert. Immer wieder enden einfache Vorhandschläge von Berdych ohne Not im Netz oder Aus. So macht ihn Murray bei eigenem Aufschlag mühelos zu null weg.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:2 +++

Murray ist da und sichert sich das frühe Break gleich mit der ersten Chance nach einem etwas zu weiten Vorhandschlag von Berdych.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:1 - 30:15 +++

Nach zwei einfachen Fehlern von Murray mal wieder ein starker Ballwechsel: Berdych erläuft einen klasse Lob von Murray noch, ist von da an aber in der Defensive und muss den Punkt schließlich abgeben.

+++ Berdych - Murray 7:6, 0:1 +++

Das erste Aufschlagspiel im zweiten Satz zieht Murray trotz des Satzverlustes souverän durch.

+++ Erster Satz beendet: Berdych - Murray 7:6 +++

Berdych greift den zweiten Aufschlag von Murray an und sichert sich den ersten Satz, der mit 76 Minuten bereits epische Ausmaße hatte.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 7:6 +++

Und ein Ass hinterher. Satzball Berdych!

+++ Berdych - Murray 6:6 - 6:6 +++

Berdych ergreift die Flucht nach vorn, wehrt den ersten Satzball mit einem Angriff ans Netz ab.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 5:6 +++

Satzball Murray, nachdem eine Rückhand von Berdych im Netz landet.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 5:4 +++

Mit zwei starken Schmetterschlägen geht Berdych wieder in Führung.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 4:4 +++

Und ein Doppelfehler in dieser entscheidenden Phase.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 4:3 +++

Starker Vorhand-Knaller von Berdych, der jetzt zum ersten Mal im Tiebreak in Führung geht.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 2:3 +++

Berdych bleibt dran, serviert sein zweites Ass. Ganz weit nach links außen.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 1:2 +++

Murray wird zum Volley-Spieler. Vierter Netzangriff, vierter Punkt.

+++ Berdych - Murray 6:6 - 0:1 +++

Stark herausgespielter Punkt von Murray, der erst zum dritten Mal in diesem Match am Netz aufraucht, den Volley aber sauber platziert.

+++ Berdych - Murray 6:6 +++

Tiebreak! Berdych feuert eine Vorhand knapp hinter die Grundlinie.

+++ Berdych - Murray 6:5 - Einstand +++

Zwei Spielbälle hat Murray verballert. Jetzt wird's eng.

+++ Berdych - Murray 6:5 +++

Nach einem Marathon-Spiel macht Berdych den Sack dann doch noch zu. Murray steht jetzt unter Druck. Wenn er sein Aufschlagsspiel nicht gewinnt, verliert er auch den ersten Satz.

+++ Berdych - Murray 5:5 - Einstand +++

Wieder Einstand. Jetzt übertreffen sich beide mit einfachen Fehlern.

+++ Berdych - Murray 5:5 - Einstand +++

Verwirrung! Es sind nicht mehr genug Bälle im Umlauf. Berdych bekommt neue Bälle, womit Murray überhaupt nicht einverstanden ist. Er muss es aber schließlich akzeptieren.

+++ Berdych - Murray 5:5 - Einstand +++

Murrays Vorhand cross fliegt knapp ins Aus.

+++ Berdych - Murray 5:5 - Vorteil Murray +++

Breakball Murray nach einem tiefen Slice, den Berdych nicht mehr übers Netz bringt.

+++ Berdych - Murray 5:5 - Einstand +++

Murray hetzt Berdych von der Grundlinie aus von rechts nach links und zwingt den Tschechen so zu Fehlern.

+++ Berdych - Murray 5:5 +++

Immer noch sind die zweiten Aufschläge von Murray eher Einwürfe. Berdych kann daraus aber kein Kapital schlagen, setzt selbst zu viele Bälle ins Netz.

+++ Berdych - Murray 5:4 +++

So ist das manchmal im Tennis! Kaum hat Berdych das Break geschafft, muss er sein Aufschlagsspiel abgeben. Murray nutzt seine zweite Breakchance.

+++ Berdych - Murray 5:3 +++

Mit einem Vorhandschuss aus der Rückhand-Ecke macht Berdych das Break perfekt.

+++ Berdych - Murray 4:3 - 40:15 +++

Jetzt doch die ersten Breakbälle für Berdych.

+++ Berdych - Murray 4:3 +++

Berdych lässt Murray nach wie vor nicht den Hauch einer Chance bei eigenem Aufschlag. Im Gegensatz zum Schotten kann sich der Tscheche auf seinen ersten Aufschlag verlassen.

+++ Berdych - Murray 3:3 +++

Mit einer Rückhand ins Seiten-Aus "schenkt" Berdych dem Briten den Ausgleich.

+++ Berdych - Murray 3:2 - Einstand  +++

Jetzt muss Murray zum ersten Mal mehrmals über Einstand gehen.

+++ Berdych - Murray 3:2 - 30:15 +++

Wahnsinn, wie Murray den Stop von Berdych noch erläuft und den Ball cross übers Netz schiebt. Damit verhindert er drei Breakbälle.

+++ Berdych - Murray 3:2 - 30:0 +++

Bei den vermeidbaren Fehlern liegt Murray jetzt schon mit 7:2 vorn.

+++ Berdych - Murray 3:2 +++

Schöner Volley von Berdych zum 40:0, und gleich darauf eine starke Vorhand zum Spielgewinn. Das geht viel schneller als bei seinem Gegner.

+++ Berdych - Murray 2:2 +++

Die Nummer sechs hält auch sein zweites Aufschlagsspiel nach Verlängerung.

+++ Berdych - Murray 2:1 - Einstand  +++

Wieder streut Murray einen Doppelfehler ein, wieder heißt es Einstand.

+++ Berdych - Murray 2:1 - 15:15 +++

Murrays Rückhand-Slice bleibt an der Netzkante hängen.

+++ Berdych - Murray 2:1 +++

Mit dem längsten und besten Ballwechsel bislang bringt Berdych seinen Aufschlag wieder klar durch. Er setzt Murray unter Druck und ist dann am Netz erfolgreich.

+++ Berdych - Murray 1:1 +++

Mit Ach und Krach bringt der Schotte seinen Service durch. Er muss gleich mal über Einstand gehen.

+++ Berdych - Murray 1:0 - 15:0  +++

Ganz anders Murray. Er startet mit einem Doppelfehler, der zweite Aufschlag geht weit daneben.

+++ Berdych - Murray 1:0 +++

Mit einem Ass beendet der Tscheche sein erstes Aufschlagsspiel, das er zu null gewinnt. Das war schon ne erste Ansage.

+++ Berdych - Murray 0:0 +++

Die Sonne geht langsam unter, die Tribünen füllen sich. Es ist angerichtet für das erste Halbfinale der Australian Open. Berdych schlägt auf.

+++ Beide locker ins Halbfinale +++

Berdych beendete die Hoffnungen von Rafael Nadal im Viertelfinale in drei beeindruckenden Sätzen. Auch Murray setzte sich gegen den jungen Lokalmatadoren Nick Kyrgios klar in drei Sätzen durch.

+++ Es wird laut +++

Tomas Berdych und Andy Murray betreten die Rod Laver Arena und werden begeistert empfangen. Noch ein paar Bälle werden sie sich jetzt beim Einspielen noch um die Ohren hauen, und dann geht's endlich los.

+++ Damen schon weiter +++

Bei den Damen steht das Finale bereits fest. Es kommt zum Showdown der beiden top gesetzten Serena Williams und Maria Scharapowa.

+++ Direkter Vergleich +++

Bislang standen sich die beiden Top-Ten-Spieler zehn Mal gegenüber. Tomas Berdych gewann sechs, Andy Murray vier Duelle. Der Tscheche siegte auch beim letzten Aufeinandertreffen im August 2013 in Cincinnati (6:3, 6:4).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel