vergrößernverkleinern
Novak Djokovic jubelt über den Finaleinzug bei den Australian Open
Novak Djokovic gewann die Australian Open zuletzt im Jahr 2013 © Getty Images

München - Novak Djokovic hat sich zum fünften Mal zum Champion von Melbourne gekrönt. In einem packenden Finale schlägt der Weltranglistenerste den Schotten Andy Murray in vier Sätzen.

Zweieinhalb Durchgänge lang lieferten sich die beiden Finalisten ein Duell auf Augenhöhe.

Dann schaffte Djokovic das entscheidende Break und ließ auch im vierten Satz nichts mehr anbrennen.

Am Ende hieß es 7:6, 6:7, 6:3 und 6:0 für den Serben, der sich damit den fünften Titel bei den Australian Open seiner Karriere sicherte.

Zwischenzeitlich hatte der Schützling von Boris Becker mit Verletzungsproblemen am Handgelenk und seinem linken Fuß zu kämpfen.

Andy Murray verlor damit auch sein viertes Finale in Down Under – sein drittes gegen Djokovic.

Der LIVETICKER zum Nachlesen:

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 6:0 +++

Mit einem starken Aufschlag nach außen und einem anschließenden Gewinnschlag mit der Vorhand macht Djokovic seinen fünften Triumph bei den Australian Open perfekt.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 5:0 +++

40:15: Djokovic hat zwei Matchbälle steht kurz vor dem Triumph.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 5:0 +++

Das Hawkeye bringt wieder mal die Sicherheit: Djokovic sichert sich das dritte Break in diesem Satz und schlägt nun zum Match- und Turniergewinn auf.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 4:0 +++

Murrays Körpersprache lässt nicht darauf schließen, dass er noch viel Hoffnung hat, das Match zu seinen Gunsten zu drehen. Djokovic gelingt im Moment fast alles - zwei Breakbälle für den Serben.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 4:0 +++

Der Favorit muss über Einstand gehen, kann aber auch das vierte Spiel im vierten Satz für sich entscheiden. In dieser Phase demonstriert Djokovic seine Stärke.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 3:0 +++

In Windeseile holt sich der Weltranglistenerste das nächste Break. Jetzt kann es schnell gehen. Murray gelingt im Moment kaum etwas - und der "Djoker" wirkt entschlossen.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 2:0 +++

Djokovic serviert mit neuen Bällen. Er wird alles daran setzen, das Break zu bestätigen. Das gelingt: Murray kommt derzeit nicht an die präszisen und druckvollen Bälle des Serben ran. Nur ein Punkt geht an den Briten, als er ein unfassbares Netzduell mit Glück für sich entscheidet.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 1:0 +++

Ein weiterer leichter Vorhandpatzer des Schotten bringt Djokovic das Break und damit einen Traumstart in Satz vier.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3, 0:0 +++

Die "unforced Errors" von Andy Murray häufen sich. Er bringt sich bei eigenem Aufschlag unter Zugzwang: 15:30.

2015 Australian Open - Day 14-Novak Djokovic
Satz drei ist im Sack: Novak Djokovic hat sich eine kurze Pause verdient © Getty Images

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 6:3 +++

Murray fordert die Challenge bei einem Vorhandball von Djokovic. Er wird gut gegeben. Dann macht der Serbe mit einem Aufschlag-Winner Satz drei zu - das ging vergleichsweise schnell.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 5:3 +++

Zu allem übel unterläuft ihm auch noch ein Doppelfehler - der Schläger muss darunter leiden. Djokovic nimmt dem verärgerten Schotten den Aufschlag ab und serviert nun zum Satzgewinn.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 4:3 +++

Murray hadert mit sich selbst und schimpft lautstark. Seine Unkonzentriertheit bringt seinem Gegenüber drei Breakbälle ein.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 4:3 +++

Nach über drei Stunden geht Djokovic wieder in Führung. Ein leichter Fehler von Murray hilft ihm.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 3:3 +++

Mit einem Vorhand-Winner erkämpft sich der Schotte einen Breakball. Diesen wehrt Djokovic aber mit einem gefühlvollen Stopp ab. Nun heizt er die Menge an.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 3:3 +++

Mit einem spektakulären Flugball, den Murray im Sprung verwandelt, hält er auch in Spiel sieben die Spannung aufrecht: 30:30.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 3:3 +++

Andy Murray kann sich jetzt auf seinen ersten Aufschlag verlassen. Mit einem Winner und einem Ass gelingt ihm der Ausgleich.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 3:2 +++

Mit zwei klug gespielten Vorhandbällen sichert sich der "Djoker" am Ende doch Spiel fünf im dritten Durchgang.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 2:2 +++

Aber auch Murray rechtfertigt seine Finalteilnahme und lässt nicht locker: 30 beide.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 2:2 +++

Jetzt zeigt der Serbe, warum er die Nummer eins der Welt ist: Er dominiert die Ballwechsel mit klugen Schlägen und geht mit 30:0 in Führung.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 2:2 +++

Und wieder kann Murray seine Führung nicht ausbauen. Djokovic zwingt den Schotten zu einem Rückhandfehler und holt sich das Rebreak.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 1:2 +++

Jetzt bringt auch Novak Djokovic seinen Aufschlag souverän durch. Mit einer für Murray unerreichbaren Rückhand die Linie entlang macht der Führende der Weltrangliste sein erstes Spiel in Satz drei klar.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 0:2 +++

Der Schotte zeigt in dieser Phase kaum Schwächen. Im Eiltempo erhöht er seinen Vorsprung.

2015 Australian Open - Day 14-Kim Sears
Andy Murray gleicht in Sätzen aus, Kim Sears bejubelt ihren Verlobten © Getty Images

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7, 0:1 +++

Murray nutzt den Schwung aus Satz zwei. Gleich zu Beginn nimmt er Djokovic den Aufschlag ab, dem ein "unforced Error" unterläuft: Eine Vorhand landet im Netz.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:7 +++

Murray vergibt seinen ersten Satzball bei eigenem Aufschlag leichtfertig. Nummer zwei kann Djokovic auch noch abwehren. Mit einem starken Return macht der Schotte aber den Deckel drauf: 4:7 im Tiebreak.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:6, Tiebreak +++

Wie ausgeglichen dieses Finale ist, zeigen die Zahlen eindrucksvoll: 83:83 steht es zum jetzigen Zeitpunkt bei den gesamten Ballwechseln.Im Tiebreak werden beim Stand von 2:4 die Seiten getauscht. Murray erhöht auf 2:5.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:6, Tiebreak +++

Der war zu lang! Djokovic setzt eine Vorhand nach einem langen Schlagabtausch von der Grundlinie ins Aus. Das erste Mini-Break für Murray. Nach einem Servicewinner steht es 1:3.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 6:6 +++

Seit langer Zeit mal wieder ein schnelles Spiel: Der "Djoker" serviert stark - zu null. Es geht wie schon in Satz eins in der Tiebreak.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 5:6 +++

Andy Murray wehrt alle drei Breakbälle ab und bringt sein Aufschlagspiel zur erneuten Führung durch. Satz zwei biegt auf die Zielgerade.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 5:5 +++

Dramatik pur! Murray scheitert an der Netzkante und ermöglicht so Djokovic die nächste Breakchance. Ein Ass bringt aber Einstand Nummer vier.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 5:5 +++

Murray ist im Moment zu passiv. Sein Kontrahent kommt zum zweiten Breakpoint und der Schotte muss über den zweiten Aufschlag.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 5:5 +++

Es deutet sich ein Marathon-Match an. Es sind bereits über zwei Stunden gespielt - und Satz zwei ist immer noch nicht durch. Auch in Spiel elf geht es knapp zur Sache: 30:30.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 5:5 +++

Es geht hin und her! Jetzt unterläuft "Nole" wieder einen leichten Fehler. Murray verpasst danach aber eine riesige Chance - das halbe Feld ist offen und der Ball des Schotten ist zu lang. Ausgleich zum 5:5.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:5 +++

Djokovic wehrt den Satzball ab. Danach schlägt er sein fünftes Ass in dieser Partie. Ein zu lang geratener Stopp des Serben bringt jedoch den dritten Einstand in diesem umkämpften Spiel.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:5 +++

Was für eine Show! Beide setzen in regelmäßigen Wechseln Glanzpunkte. Jetzt ist Murray wieder an der Reihe: Dank zwei starken Punkten und einem Fehler von Djokovic heißt es Satzball für den Briten.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:5 +++

Wunderbar verladen: Dank eines gefühlvollen Passierballs geht Djokovic in Führung. Anschließend patzt Murray und es steht 30:0.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:5 +++

Kein Wunder dass sich beide so reinhängen: Die Veranstalter stellen ein Rekordpreisgeld bereit. Der Champion erhält rund zwei Millionen Euro.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:5 +++

Der Favorit bemüht mal wieder das Hawkeye: Aber der Ball von ihm ist knapp zu lang geraten - Djokovic hat das aber wohl schon geahnt, wie seine Mimik zu erahnen lässt.
Murray bringt seinen Service sicher durch.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:4 +++

Die zwei bieten Tennis der Extraklasse. Es geht hin und her. Jetzt hat Murray wieder eine sträkere Phase und sichert sich das Break, indem er einen für Djokovic unerreichbaren Cross-Ball spielt.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:3 +++

Jetzt muss der Serbe um sein Aufschlagspiel kämpfen. Murray hat einen Breakball.

2015 Australian Open - Day 14-Novak Djokovic
Das Momentum ist auf seiner Seite: Novak Djokovic macht 13 Punkte in Folge © Getty Images

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:3 +++

Murray bleibt dran. Trotz einiger Schwächen beim zweiten Aufschlag verkürzt er zum 3:4.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 4:2 +++

Jetzt könnte es schnell gehen: Der "Djoker" gewinnt zwölf (!) Punkte in Folge und baut seine Führung aus.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 3:2 +++

Da ist das nächste Break! Mit drei Spielen in Folge erzwingt Djokovic die Wende im zweiten Satz und hat als nächstes Aufschlagrecht.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 2:2 +++

Für Murray wird es schon wieder eng. Nach einem längeren Ballwechsel verzieht er eine Vorhand und muss bei eigenem Aufschlag einem 0:40-Rückstand hinterherlaufen.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 2:2 +++

Der Serbe kann einen Netzangriff von Murray kontern und gleicht zum 2:2 aus. Die beiden kleinen Blessuren scheinen vergessen.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 1:2 +++

Novak Djokovic sucht immer wieder den Blickkontakt mit seinem deutschen Coach Boris Becker. Er scheint mit seinem Spiel nicht zu hundert Prozent zufrieden zu sein. Spiel vier ist eng: 30 beide.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 1:2 +++

"Nole" hat den kleinen Schreck wohl verdaut: Ein Stopp als Netzroller und ein "unforced Error" von Murray bringen Djokovic das Rebreak.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 0:2 +++

Das kurze Umknicken scheint Djokovic doch etwas zu beeinträchtigen. Sein Bewegungsablauf ist alles andere als rund und nach jedem Ballwechsel wirft er einen Blick auf seinen linken Fuß. Der Serbe kassiert das erste Break im zweiten Durchgang.

+++ Djokovic - Murray 7:6, 0:1 +++

Andy Murray entscheidet das erste Spiel in Satz zwei für sich. Kleiner Schock für Djokovic: Er vertritt sich leicht, kann aber sofort weitermachen.

+++ Djokovic - Murray 7:6 +++

Murray schickt seinen Gegner hin und her und schließt mit einer Vorhand cross den Punkt zum 5:5 ab. Dann landet ein Volley haarscharf im Aus. Das Hawkeye bringt Gewissheit: Satzball für Djokovic. Diese Chance lässt er sich nicht nehmen und entscheidet den ersten Durchgang per Aufschlagwinner für sich.

2015 Australian Open - Day 14-Novak Djokovic
Dank eines starken Aufschlags geht Satz eins an Novak Djokovic © Getty Images

+++ Djokovic - Murray, Tiebreak +++

Der erste Doppelfehler überhaupt in der gesamten Partie von Murray bringt den "Djoker" wieder ran. Auch der nächste Ballwechsel geht an den Serben - 4:4. Wer holt sich Satz eins?

+++ Djokovic - Murray, Tiebreak +++

Jetzt hat der amtierende Olympiasieger die besseren Karten: Bei 4:2 für Murray werden die Seiten gewechselt.

+++ Djokovic - Murray, Tiebreak +++

Die Break-Flut geht auch in der Verlängerung weiter. Nach einem Mini-Break von Murray kontert Djokovic. 2:2 - es ist alles offen.

+++ Djokovic - Murray 6:6 +++

Mit einem gefühlvollen Stopp per Volley erspielt sich der Brite drei Spielbälle und erreicht mit einem Servicewinner den Tiebreak - Satz eins dauert schon über eine Stunde und geht über die volle Distanz.

+++ Djokovic - Murray 6:5 +++

Mit einem für Djokovic unerreichbaren Return kann Murray auf 30:40 verkürzen. Dann macht die Nummer eins der Welt aber Spiel elf klar.

+++ Djokovic - Murray 5:5 +++

Ausgleich! Der Brite macht Durchgang eins mit einem Zu-null-Spiel wieder spannend.

2015 Australian Open - Day 14-Novak Djokovic-Behandlungspause
Novak Djokovic muss an seinem rechten Handgelenk behandelt werden © Getty Images

+++ Djokovic - Murray 5:4 +++

Der "Djoker", der immer wieder sein rechtes Handgelenk begutachtet, an dem er scheinbar Schmerzen verspürt, muss das nächste Aufschlagspiel abgeben. Das ist schon das vierte Break in diesem noch jungen Match. Bereits zweimal musste sich der Serbe behandeln lassen.

+++ Djokovic - Murray 5:3 +++

Die Zuschauer in der Rod-Laver-Arena sind begeistert. Nach einem zu kurz geratenen Lob von Murray scheint der Punkt an Djokovic zu gehen. Mit seinem konsequenten Grundlinienspiel macht der Schotte den Punkt trotzdem noch - und erkämpft sich zwei Breakchancen.

+++ Djokovic - Murray 5:3 +++

Nächstes Break für Djokovic! Nach einem leichten Fehler von Murray baut der Serbe seine Führung aus und schlägt nun zum Gewinn des ersten Satzes auf.

2015 Australian Open - Day 14-Andy Murray
Für Andy Murray läuft es zu Beginn noch nicht rund © Getty Images

+++ Djokovic - Murray 4:3 +++

Auch in Spiel acht geht es heiß her. 24 Ballberührungen wurden bei der Rallye zum 30:30 gezählt. Murray muss erneut über Einstand gehen.

+++ Djokovic - Murray 4:3 +++

Murray ist wieder da! Durch einen unerzwungenen Rückhand-Fehler von Djokovic gelingt dem Schotten, der sich wieder auf die Unterstützung seiner Verlobten Kim Sears von der Tribüne verlassen kann, das Rebreak.

+++ Djokovic - Murray 4:2 +++

Jetzt ist Murray wieder kurz vor dem Break: 40:15 für den Schotten. Mit einer starken Rückhand erspielt er sich zwei Breakbälle.

+++ Djokovic - Murray 4:2 +++

Ein Duell auf höchstem Niveau: Djokovic applaudiert Murray kurz für seinen Punkt, mit dem er das sechste Spiel für sich entscheidet.

+++ Djokovic - Murray 4:1 +++

Der Serbe baut seine Führung aus. Mit einer Vorhand cross macht er seinen vierten Spielgewinn perfekt.

+++ Djokovic - Murray 3:1 +++

Im vierten Spiel ist es passiert: Das erste Break des Matchs ist da. Nachdem er eben noch selbst zittern musste nimmt Djokovic seinem Gegenüber den Aufschlag ab.

+++ Djokovic - Murray 2:1 +++

Mit fünf Punkten am Stück entscheidet Djokovic das Spiel für sich und geht wieder in Führung.
Die Spannung ist von Beginn an spürbar. Beide schenken sich nichts, sind aufmerksam und sofort im Spiel drin.

+++ Djokovic - Murray 1:1 +++

0:40! Der Serbe steht nun mächtig unter Druck. Das erste Break für Murray droht.

+++ Djokovic - Murray 1:1 +++

Mit zwei Servicewinnern bringt der Schotte sein erstes Aufschlag am Ende doch noch durch.

+++ Djokovic - Murray 1:0 +++

Zweimal kommt bereits das Hawkeye zum Einsatz - jeweils einmal zu Gunsten der beiden Kontrahenten. Murray muss um seinen Service kämpfen. Es geht über Einstand.

+++ Djokovic - Murray 1:0 +++

Der "Djoker" bringt sein Aufschlagspiel souverän durch. Jetzt ist Murray an der Reihe.

+++ Djokovic - Murray 0:0 +++

Los geht's in Melbourne. Der Weltranglistenerste Djokovic serviert.

+++ Favorit Djokovic +++

Das letzte Duell der beiden entschied Novak Djokovic 2014 in Paris in zwei Sätzen für sich. Insgesamt lautet die Bilanz zwischen den beiden 15:7 für den Serben.

+++ Finale mit deutscher Beiteiligung +++

Mit Amelie Mauresmo auf Seiten von Murray und Boris Becker bei Djokovic stehen sich auch zwei Startrainer gegenüber.

+++ Duell auf "Augenhöhe" +++

In Novak Djokovic und Andy Murray treffen zwei 27-Jährige Rechtshänder aufeinander. Der Schotte ist nur zwei Zentimeter größer als der "Djoker".

+++ Bilanz bei den Australian-Open +++

Der Serbe gewann das Turnier bereits viermal. Murray stand dreimal im Finale, ging aber jeweils als Verlierer vom Platz - zweimal gegen Djokovic.

+++ Djokovic und Murray betreten Rod-Laver-Arena +++

Die Finalisten sind da! Novak Djokovic und Andy Murray treten an, um den ersten Gran-Slam-Titel der Saison 2015 auszuspielen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel