vergrößernverkleinern
Shan Xiaona ist schon raus
Shan Xiaona ist schon raus © imago

Für die deutschen Damen war beim World-Tour-Finale in Thailands Hauptstadt Bangkok bereits in der ersten Runde Endstation.

Han Ying (Tarnobrzeg) scheiterte mit 2:4 an Yu Mengyu aus Singapur, Vize-Europameisterin Shan Xiaona (Berlin) unterlag der Portugiesin Fu Yu knapp mit 3:4.

Bei den Herren ruhen die deutschen Hoffnungen bei dem mit einer Million Dollar (805.000 Euro) dotierten Wettbewerb vor allem auf Europameister Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland).

Der Olympiadritte von 2012 bekommt es mit Yuto Muranatsu aus Japan zu tun.

Zweiter deutscher Vertreter ist Steffen Mengel (Bergneustadt), der auf Lokalmatador Max Poungsri trifft.

Den Siegern der Einzel-Wettbewerbe winken 100.000 Dollar (80.500 Euro).

Chinas Asse sind in Bangkok nicht am Start, da sie in den vergangen zwölf Monaten nicht die vorgeschriebene Mindestzahl an Turnierstarts erreicht hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel