vergrößern verkleinern
Mario Mandzukic wechselte vom FC Bayern zu Juventus Turin
Mario Mandzukic könnte Juventus Turin nach nur einem Jahr schon wieder verlassen © Getty Images

Borussia Dortmunds Gegner im Achtelfinale der UEFA Europa League, Tottenham Hotspur, hat offenbar seine Fühler nach Mario Mandzukic ausgestreckt.

Wie das italienische Online-Portal Calciomercato berichtet, hätte der aktuell Zweitplatzierte der Premier League den kroatischen Nationalspieler in Diensten von Juventus Turin gerne als Sturmpartner von Harry Kane.

Mandzukic besitzt beim italienischen Meister zwar noch einen Vertrag bis 2019, hat sich in den letzten Jahren aber einen Namen als Wandervogel gemacht. Beim FC Bayern München hielt er es zwei Jahre, bei Atetico Madrid sogar nur ein Jahr aus.

Im Dress der Turiner stehen dem 29-jährigen Angreifer nach 23 Einsätzen neun Tore zu Buche. Juve würde aber wohl nur einen Verkauf in Erwägung ziehen, falls Real Madrid auf einen Rückkauf des spanischen Torjägers Alvaro Morata verzichtet.

Letzten Sommer war Mandzukic für 19 Millionen Euro von Atletico zur Alten Dame gewechselt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel