vergrößernverkleinern
Gonzalo Higuain steht noch bis 2018 beim SSC Neapel unter Vertrag
Gonzalo Higuain führt die Torschützenliste in Italien an © Getty Images

Der Portugiese plant seinen ersten Star-Transfer für den Sommer und will für Neapels Torjäger viel Geld ausgeben. Auch ein Mittelfeldjuwel steht auf der Liste.

Dass Jose Mourinho zur nächsten Saison neuer Trainer bei Manchester United wird, pfeifen die Spatzen bereits seit Wochen von den Dächern - und der Starcoach plaudert mittlerweile anscheinend auch selbst offen darüber.

Nach Informationen der Sunday People hat der Portugiese deshalb erst in der vergangenen Woche Paris St. Germain abgesagt und gegenüber engen Vertrauten schon seine Pläne mit dem englischen Rekordmeister erklärt.

Demnach steht Gonzalo Higuain vom SSC Neapel auf seiner Wunschliste an erster Stelle. Für den argentinischen Nationalstürmer, dessen Vertrag noch bis 2018 läuft, wolle man 88 Millionen Euro bieten.

Der 28-Jährige hat in dieser Saison in der Serie A schon 32 Tore geschossen.

Darüber hinaus seien die Red Devils auch weiterhin an Mittelfeldjuwel Renato Sanches von Benfica Lissabon interessiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel