vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v Celta Vigo - La Liga
Borja Mayoral macht in der Jugend Reals gewaltig auf sich aufmerksam © Getty Images

Wolfsburg steht offenbar vor der Verpflichtung eines neuen Stürmers aus Madrid. Klaus Allofs gerät ins Schwärmen. SPORT1 erklärt, wie der Deal zustande kommen könnte.

Der Wechsel von Borja Mayoral zum VfL Wolfsburg steht offenbar bevor. Das spanische Riesentalent von Real Madrid soll wie berichtet in Niedersachsen den nächsten Schritt machen.

"Er ist ein Spieler, der in der Youth League und der zweiten Real-Mannschaft außergewöhnliche Leistungen gebracht hat", schwärmte VfL-Boss Klaus Allofs im kicker vom 19-Jährigen. In der UEFA Youth League traf der Stürmer achtmal in sieben Einsätzen, in der zweiten Mannschaft waren es 15 Tore bei 29 Einsätzen.

Video

Laut Marca strebt Real eine einjährige Leihe an, damit ist Wolfsburg jedoch nicht einverstanden.

"Solche Dinge muss man mittelfristig sehen, und man muss eine Perspektive haben", erklärt Allofs. Ein Modell wie bei Alvaro Morata erscheint wahrscheinlicher: Demnach kauft Wolfsburg den Spanier, Real sichert sich eine Rückkaufoption.

Möglicherweise verrechnen beide Klubs den Youngster auch mit Julian Draxler. Dieser soll offenbar zu Real kommen, wenn der Deal mit Paul Pogba wie erwartet nicht zustande kommt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel