Video

Leroy Sane von Schalke 04 trifft offenbar eine Entscheidung über seine Zukunft. Der Nationalspieler will demnach schon kommende Saison für einen anderen Verein spielen.

Leroy Sane vom FC Schalke ist sich wohl mit einem neuen Verein einig: Nach Informationen der Bildsteht der 20-Jährige vor einem Wechsel zu Manchester City.

Sane soll sich mit dem neuen Klub von Trainer Pep Guardiola auf einen Vier-Jahres-Vertrag verständigt haben. Die Einigung habe der Nationalspieler im Freundeskreis bereits bestätigt. Seine Familie werde noch diesen Sommer mit ihm nach England ziehen.

Noch liege Schalke kein offizielles Angebot von City vor, dieses werde aber jederzeit erwartet. Die Schmerzgrenze von Sportdirektor Christian Heidel soll bei einer Ablöse von 50 Millionen Euro liegen. 2017 könnte Sane dank einer Klausel in seinem Vertrag wohl für 37 Millionen gehen und würde zudem noch zehn Prozent der Ablöse selbst einstreichen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel