vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v SD Eibar - La Liga
Gareth Bale steht bei Real Madrid vor einer Vertragsverlängerung © Getty Images

Real Madrid plant nach der Vertragsverlängerung mit Toni Kroos die nächste Weichenstellung für die Zukunft. Auch bei Cristiano Ronaldo gibt es Neuigkeiten.

Nach Toni Kroos will Real Madrid offenbar den nächsten Leistungsträger mit einem langfristigen Vertrag ausstatten.

Wie der spanische Radiosender Cadena Ser meldet, haben sich Gareth Bale und die Königlichen auf einen neuen Deal geeinigt.

Demnach soll sich der walisische Nationalspieler bis 2022 an den Champions-League-Sieger binden. Der Kontrakt soll zudem eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 500 Millionen Euro beinhalten. Über die mögliche Gehaltssumme wurde in dem Bericht nichts erwähnt, alles andere als eine Aufstockung wäre jedoch überraschend.

Derweil spekuliert Sport darüber, dass auch Cristiano Ronaldo seinen Vertrag bis 2020 verlängern wird und dann jährlich 23 Millionen Euro netto verdienen soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel