vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-LEIPZIG-MONACO
Dayot Upamecano steht offiziell bis 2021 bei RB Leipzig unter Vertrag © Getty Images

RB Leipzig hat seinem Abwehrtalent eine astronomische Ausstiegsklausel in den Vertrag geschrieben. Er wäre teurer als Timo Werner und Naby Keita.

RB Leipzig hat seinen Neuzugang Dayot Upa­me­ca­no mit einer astronomischen Ablösesumme ausgestattet. 

Sollte das 18-jährige Abwehrtalent vorzeitig aus seinem bis 2021 laufenden Vertrag herausgekauft werden, würde eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro fällig. Das berichtet der Spiegel

Mit einer solchen Klausel wäre Upa­me­ca­no teurer als Stars wie Timo Werner oder Naby Keita.

Video

Keita wurde im Sommer vorzeitig für die kommende Saison vom FC Liverpool verpflichtet. Die Reds zahlen 55 Millionen Euro Ablöse. Sturmpartner Werner besitzt laut RB-Boss Oliver Mintzlaff gar keine Ausstiegsklausel. 

Im Fall von Upa­me­ca­no würde die festgeschriebene Ablöse aber deutlich sinken, sollte Leipzig das internationale Geschäft verpassen. Eine konkrete Summer nannte der Spiegel nicht. 

Der Franzose war im Januar für zehn Millionen Euro von Salzburg nach Leipzig gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel