vergrößernverkleinern
Tibor Pleiß
Tibor Pleiß spielte in den beiden vergangenen Saisons beim FC Barcelona © Getty Images

Der deutsche Center legt in der D-League ein Double-Double auf und führt die Stampede nach Aufholjagd erneut zum Sieg. Zwei weitere Ex-NBA-Profis ragen heraus.

Läuft bei den Idaho Stampede und Tibor Pleiß: Der von den Utah Jazz in der D-League geparkte deutsche Center führte die Stampede erneut zum Sieg.

Trumpfte Pleiß drei Tage zuvor als Topscorer mit 24 Punkten und neun Rebounds gegen die Austin Spurs auf, gelang dem 26-Jährigen nun beim 103:96 (52:60) gegen die Oklahoma City Blue ein beeindruckendes Double-Double (13 Punkte, 14 Rebounds).

Nachdem sein Team bereits mit 18:32 zurückgelegen hatte, avancierten aber vor allem zwei andere Ex-NBA-Profis zu Matchwinnern: Shooting Guard Treveon Graham, bislang nur in zwei Vorbereitungsspielen für die Jazz im Einsatz, legte 31 Punkte und acht Rebounds auf.

Und Spielmacher Phil Pressey, der immerhin schon 139 NBA-Spiele auf dem Buckel hat, kam gegen OKC auf 17 Punkten und 16 Assists.

Pleiß, im Sommer fünf Jahre nach seinem Draft in die NBA gewechselt, hatte sein letztes von bislang zwölf Spielen für die Jazz am 27. Januar absolviert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel