vergrößernverkleinern
J. J. Hickson spielt seit 2013 bei den Denver Nuggets

Die Denver Nuggets müssen beim Start in die neue NBA-Saison ohne "Big Man" J.J. Hickson auskommen.

Der 26-Jährige wurde nach einem positiven Drogentest für fünf Spiele gesperrt.

Laut "USA Today" wurde bei Hickson zum dritten Mal Marihuana nachgewiesen.

Der Amerikaner hatte Mitte März im Spiel gegen Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks einen Kreuzbandriss erlitten, soll aber bis zum Beginn des Trainingscamps wieder fit sein.

Alles zum US-Sport

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel