vergrößernverkleinern
Hedo Turkoglu von den Los Angeles Clippers
Hedo Turkoglu absolvierte 241 Spiele für die türkische Nationalmannschaft © Getty Images

Hedo Turkoglu möchte seine NBA-Karriere fortsetzen, um die 1000-Spiele-Marke noch zu knacken. Aktuell steht der Free Agent bei 997 Einsätzen in der NBA.

Laut Yahoo Sports will ihm nun Kumpel und Kings-Vizepräsident Vlade Divac dabei helfen, indem er ihn zu den Sacramento Kings holt.

Turkoglu ist zahlreichen deutschen Fans vor allem durch das EM-Halbfinale 2001 gegen das DBB-Team in Erinnerung. Damals rettet er die Türken gegen Nowitzki und Co. erst mit einem Dreier kurz vor Schluss in die Verlängerung und führt sie dann auch noch mit dem entscheidenen Korbleger zum Sieg.

Für negative Schlagzeilen sorgte der 36-Jährige jedoch im Februar 2013 mit einem positiven Dopingtest auf Steroide. Die NBA sperrte den damaligen Spieler der Orlando Magic daraufhin für 20 Spiele.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel