vergrößernverkleinern
Jeff Withey von den New Orleans Pelicans mit einem Dunk
Jeff Withey soll mehr Tiefe in Utahs Kader bringen © Getty Images

Das Team des deutschen Nationalspielers verstärkt sich mit einem weiteren Center. Die Verpflichtung bringt mehr Tiefe in den Kader. Pleiß muss um Einsatzzeiten kämpfen.

Tibor Pleiß bekommt in der NBA einen weiteren Konkurrenten auf der Center-Position. Die Utah Jazz verpflichteten den vertragslosen Center Jeff Withey für mehrere Jahre.

Der 25-Jährige kommt von den New Orleans Pelicans, bei denen er in den vergangenen zwei Jahren in 95 Spielen durchschnittlich drei Punkte erzielte und 2,3 Rebounds holte.

Pleiß muss sich nun als Backup von Starter Rudy Robert die Minuten wohl mit Withey teilen.

Der deutsche Nationalspieler hatte im Juli für zehn Millionen Dollar einen Dreijahresvertrag in Salt Lake City unterschrieben. Neben Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks), Dennis Schröder (Atlanta Hawks) und Chris Kaman (Portland Trail Blazers) ist er der vierte Deutsche in der besten Liga der Welt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel