vergrößernverkleinern
Dallas Mavericks v Sacramento Kings
Dirk Nowitzki wurde 2011 zum MVP der Finals gewählt © Getty Images

Dirk Nowitzki verliert mit den Dallas Mavericks in Sacramento, knackt aber die nächste Schallmauer. Mit seinem typischen Wurf gelingt ihm der 10000. Treffer aus dem Feld.

Dirk Nowitzki hat seiner großen Karriere einen weiteren Meilenstein hinzugefügt.

Bei der 98:112-Niederlage seiner Dallas Mavericks gegen die Sacramento Kings gelang dem deutschen Superstar der 10000. Treffer aus dem Feld. Das schafften vor ihm nur zwölf andere NBA-Spieler, aktiv sind davon nur noch Kobe Bryant, Kevin Garnett und Tim Duncan (Die NBA auf LIVE im TV auf SPORT1 US ).

Kurz vor der Pause war es so weit: als hätte es Nowitzki im Kopf gehabt, gelang ihm der historische Wurf mit seinem typischen "Flamingo" von einem Bein im Rückwärtsfallen.

Die nächste Marke rückt auch schon unaufhaltsam näher. Dem 37-Jährigen fehlen nur noch 203 Punkte, um Shaquille O'Neal von Rang sechs der ewigen Scorerliste zu verdrängen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel