vergrößernverkleinern
Odell Beckham von den New York Giants
Odell Beckham brannten gegen die Carolina Panthers die Sicherungen durch © Getty Images

Die wilden Attacken des Superstars der New York Giants im Spiel gegen die Carolina Panthers haben ein Nachspiel. Odell Beckham kommt jedoch mit einer milde Strafe davon.

Rüpel Odell Beckham kommt nach seinem Ausraster mit einer milden Strafe davon. Der Superstar der New York Giants ist von der NFL für ein Spiel gesperrt worden.

Beckham waren bei der 35:38-Niederlage gegen die noch ungeschlagenen Carolina Panthers die Sicherungen durchgebrannt.

Der Wide Receiver hatte sich während der Partie gleich drei persönliche Fouls, mehrere Schläge und diverse Ausraster geleistet. Dennoch war ihm ein Platzverweis durch die Schiedsrichter erspart geblieben.

In der zweiten Hälfte hatte er mit voller Absicht seinen Gegenspieler Josh Norman mit dem Helm voraus attackiert. "Er ist eine Ballerina. Hoffentlich wird er gesperrt. Er kam aus 15 Yards auf mich zugeschossen. Das war böswillig", beschwerte sich das Opfer der rüden Attacke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel