vergrößernverkleinern
Minnesota Vikings v Detroit Lions
Matt Prater (r.) ließ sein Team jubeln © Getty Images

In einem kuriosen Thanksgiving-Spiel schlagen die Detroit Lions die Minnesota Vikings. Das Divisionsduell wird durch Kicker Matt Prater in letzter Sekunde entschieden.

Zum Thanksgiving-Auftakt haben die Detroit Lions einen Big Point gelandet und die Minnesota Vikings mit 16:13 geschlagen.

In einem hart umkämpften Spiel durften sich die Gastgeber bei Vikings-Quarterback Sam Bradford bedanken. (Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Dieser brachte zwar knapp 81 Prozent seiner Zuspiele an den Mann, erlebte aber eine rabenschwarze Schlussphase.

Nach dem zwischenzeitlichen 13:13-Ausgleich von Detroit-Kicker Matt Prater blieben dem Quarterback noch wenige Sekunden, um seine Franchise zum Sieg zu führen. Doch sein Pass wurde von Detroit-Cornerback Darius Slay abgefangen. 

Bradford patzt folgenschwer

Mit der letzten Aktion verwandelte Prater sein drittes Field Goal und versetzte das Ford Field in ein Tollhaus. Lions-Quarterback Matthew Stafford präsentierte sich solide und warf einen Touchdown-Pass auf seinen Receiver Anquan Boldin. (Alle Tabellen der NFL im Überblick)

Praters Kick entscheidender Kick im Video

Die Detroit Lions sind somit alleiniger Spitzenreiter der NFC North und verdrängen die Minnesota Vikings auf den zweiten Platz.

Alle Highlights der NFL im Video auf SPORT1.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel