Titelverteidiger Brasilien hat auch das neunte Spiel bei der WM in Polen gewonnen und zieht als ungeschlagener Gruppensieger in die dritte Runde ein.

In Kattowitz setzte sich der Weltmeister gegen Olympiasieger Russland am Sonntag souverän mit 3:1 (25:21, 24:26, 25:19, 25:19) durch.

Hinter Brasilien (21 Punkte) sicherte sich Russland (17) trotz der ersten Niederlage den zweiten Platz in Pool F. Um den dritten Rang kämpften am Abend die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) und Kanada.

Der Drittplatzierte zieht ebenfalls in die finale Gruppenphase ein.

Dort werden ab Mittwoch die Halbfinalteilnehmer ausgespielt. Das Endspiel findet am 21. September in Kattowitz statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel