vergrößernverkleinern
Miriam Gössner beim IBU-Cup in Hochfilzen
Miriam Gössner kam in der Saison 2014/15 zeitweise im zweitklassigen IBU-Cup zum Einsatz © Getty

Miriam Gössner gehört zum Aufgebot der deutschen Biathleten beim Weltcup-Auftakt in Östersund. Laura Dahlmeier muss auf Grund einer Krankheit hingegen patzen.

Die dreimalige Weltcup-Siegerin Miriam Gössner (Garmisch) gehört beim Saisonauftakt in Östersund/Schweden am Wochenende (ab Sonntag, 13.45 Uhr im LIVETICKER) zum Aufgebot der deutschen Biathletinnen. Dies teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Montag mit.

Während Überfliegerin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) angeschlagen ist und nicht nominiert wurde, nimmt bei den Männern das erwartete Sextett die ersten Rennen des Winters in Angriff.

Die 25-jährige Gössner, die in der Vorsaison noch mit den Folgen ihres Mountainbike-Unfalls zu kämpfen hatte und deshalb hinter den Erwartungen zurückblieb, überzeugte die Trainer im Trainingslager in Sjusjoen/Norwegen vor allem in der Loipe.

 Dass sie dabei hin und wieder die beste Laufzeit lieferte, "überraschte mich positiv", sagte Frauen-Bundestrainer Gerald Hönig.

Das deutsche Aufgebot für Östersund:

Männer: Simon Schempp (Uhingen), Andreas Birnbacher (Schleching), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Erik Lesser (Frankenhain), Daniel Böhm (Buntenbock), Benedikt Doll (Breitnau)

Frauen: Miriam Gössner (Garmisch), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Franziska Preuß (Haag), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Vanessa Hinz (Schliersee), Karolin Horchler (Claustthal-Zellerfeld)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel