vergrößernverkleinern
IBU Biathlon World Championships - Day 6
Maren Hammerschmidt greift mit der Staffel nach einer Medaille © Getty Images

Bundestrainer Gerald Hönig gibt die deutsche Staffelbesetzung bekannt und nimmt eine Goldmedaillen-Gewinnerin aus dem Team. Laura Dahlmeier ist zuversichtlich.

Die deutschen Biathletinnen wollen ihren WM-Titel mit der Staffel in Oslo in der Besetzung Franziska Preuß, Franziska Hildebrand, Maren Hammerschmidt und Laura Dahlmeier verteidigen.

Vanessa Hinz, die im Vorjahr in Kontiolahti noch zum Gold-Quartett gehört hatte, wurde von Bundestrainer Gerald Hönig nicht für das Rennen am Freitag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) in Norwegen nominiert.

"Wir haben das Gefühl, dass Maren sowohl physisch als auch mental frischer und selbstbewusster ist. Sie hat sich im Training sehr fokussiert gezeigt und diesen Einsatz in der Staffel verdient. Vanessa konnte nicht ganz ihre eigenen Erwartungen erfüllen", sagte Hönig nach dem Training am Donnerstag.

Für Schlussläuferin Dahlmeier geht es bereits um ihre vierte Medaille in Norwegen. "Wir sind die Titelverteidiger, natürlich möchten wir gerne ein Wörtchen um die Medaillen mitreden. Wir haben eine gute Mannschaft, aber es wird sicher kein einfacher Weg", sagte Dahlmeier.

Die 22-Jährige hatte Gold in der Verfolgung und jeweils Bronze in Sprint und Einzel gewonnen. Preuß und Hildebrand gehörten zum Auftakt zur Mannschaft, die in der Mixedstaffel Silber gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel