vergrößernverkleinern
Da Mack trat beim WWE Cruiserweight Classic gegen TJ Perkins an
Da Mack trat beim WWE Cruiserweight Classic gegen TJ Perkins an © WWE 2016 All Rights Reserved

Ein Moonwalk im Ring und ein spektakulärer Tritt vom Seil: Der deutsche Wrestler Da Mack legt im WWE Cruiserweight Classic einen starken Auftritt hin.

Der deutsche Wrestling-Star Da Mack hat die WWE-Bühne erklommen - und sein Match hat eingelöst, was er versprochen hat.

"Ich denke, dass ich überzeugt habe", sagte der 29 Jahre alte Showkämpfer im SPORT1-Interview über seinen Auftritt im Cruiserweight-Classic-Turnier, der in der Nacht zum Donnerstag nun ausgestrahlt wurde.

Mac Yeboah, wie Da Mack bürgerlich heißt, durfte sein in Orlando aufgezeichnetes Erstrunden-Match zwar nicht gewinnen. Einen starken Eindruck aber konnte er hinterlassen.

Da Mack mit Moonwalk im WWE-Ring

Da Mack traf auf TJ Perkins, einen weltweit renommierten Flug- und Technik-Künstler aus Los Angeles.

Und obwohl spürbar war, dass sein Gegner mit etwas mehr ringerischer Raffinesse agierte: Da Mack ging es gut mit.

Die beiden Kontrahenten zeigten fein choreographiertes Chain Wrestling mit schön anzusehenden Kontern. Da Mack durfte auch einige krachende Tritte und ein paar Tanzeinlagen anbringen - unter anderem führte der Hobby-Breakdancer den Moonwalk seines Idols Michael Jackson vor.

Spektakulärer Tritt vom Seil

Da Macks spektakulärste Aktion: ein eingesprungener Enzuigiri - bei dem er sich vom obersten Seil abfedern ließ und Perkins einen Tritt an den Kopf verpasste.

Letztendlich jedoch musste Da Mack im Kneebar, einem Aufgabegriff Perkins' abklopfen und verlor das Match.

Womöglich war es nicht das Letzte, was von ihm bei WWE zu sehen war: Das Cruiserweight Wrestling hat ab sofort einen festen Platz auch in der Hauptsendung Monday Night RAW, diverse Teilnehmer des Turnier hat WWE deshalb schon fest verpflichtet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel