vergrößernverkleinern
Löwen-Star Andy Schmid traf elfmal beim Bergischen HC
Andy Schmid gilt als Erfolgsgarant bei den Rhein-Neckar Löwen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Rhein-Neckar Löwen können weiterhin mit Spielmacher Andy Schmid planen. Der 35-Jährige verlängert seinen Vertrag langfristig.

Kapitän Andy Schmid (35) hat seinen Vertrag beim deutschen Handball-Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen vorzeitig bis 2022 verlängert. Dies teilte der Klub am Montag per Videoclip auf seiner Homepage mit. Spielmacher Schmid, dessen vorheriger Vertrag bis 2020 datiert war, wurde zuletzt fünfmal in Folge zum besten Bundesligaspieler gewählt.

Der Schweizer Rückraumspieler läuft seit 2010 für die Nordbadener auf und ist Deutschlands Handballer des Jahres 2017. "Ich kann mir nicht vorstellen, in meiner Karriere noch einmal ein anderes Trikot als das der Löwen zu tragen. Ich möchte meine aktive Karriere bei den Rhein-Neckar Löwen beenden", sagte Schmid. Er war im Sommer 2010 vom dänischen Erstligisten Bjerringbro-Silkeborg zu den Löwen gewechselt. 

Schmid zwei Mal Meister mit den Löwen

"Mit Andy als Spielmacher setzen wir in den kommenden Jahren auf der Rückraum Mitte auf bewährte Weltklasse. Gemeinsam haben wir noch viel vor", sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann und bezeichnete Schmid als "Kopf unserer Mannschaft". Mit den Löwen gewann Schmid neben dem DHB-Pokal 2018 auch zweimal die deutsche Meisterschaft (2016 und 2017).

"Andy Schmid steht wie kein zweiter Spieler für die Entwicklung der Rhein-Neckar Löwen in den vergangenen Jahren", sagte Sportchef Oliver Roggisch. Schmid zähle "zu den besten Angriffsspielern der Welt. Es ist sicher nicht selbstverständlich, dass ein solcher Spieler mindestens zwölf Jahre lang das Trikot eines Vereins trägt."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image